DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Operation Libero zählte beim Asylgesetz auf «Online-Warriors»

05.06.2016, 15:3805.06.2016, 16:10
rafaela roth, bern

Bei der Operation Libero herrscht nach dem deutlichen Ja zur Asylgesetzrevision keine ausgelassene Freude. Zwar sei die Blockadepolitik der SVP am Ende, doch müsse in der Migrationspolitik ein Umdenken stattfinden. Laura Zimmermann, Verantwortlich für die Asylgesetzkampagne bei Operation Libero, im Interview mit watson: 

«Die Online-Warriors»

Operation-Libero-Shootingstars Flavia Kleiner (links) und Laura Zimmermann. YouTube/Rafaela Roth

Auch mit verbesserten und schnelleren Verfahren blieben grosse Fragen der Asylpolitik unbeantwortet, teilte die Organisation mit. Sie kritisierte das grundsätzliche Verbot von Migration, das dazu führe, dass Menschen den Weg des Asyls gehen müssten. «Wir müssen uns von der Obsession lösen, Migration steuern zu wollen.»

Kleiner: «Haben SVP-Propaganda entzaubert»

Operation Libero plädiere für die freiheitliche Grundidee des Asyls: «Flüchtlinge leisten Opposition gegen Staaten, welche die Lebenschancen und die Freiheit ihrer Bürgerinnen und Bürger bedrohen.» Sie verdienten deswegen Sympathie und Schutz.

Die deutliche Zustimmung zur Gesetzesrevision ist für die liberale Gruppierung «eine klare Absage an die Blockadepolitik und die Radaubrüder der SVP». (rar/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
DinoW
05.06.2016 16:08registriert Januar 2015
Sagt mal, was ist das eigentlich für eine Obsession mit diesen Liberos? Meistens sagen sie ja eh das Gleiche wie FDP, economiesuisse etc, nur halt aus dem Mund einer jungen Frau statt einem alten Mann - so what?
5818
Melden
Zum Kommentar
6