Microsoft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Microsoft Word, Excel und Powerpoint in einer App – für dein Handy



Android- und iPhone-User, die unterwegs Microsoft Office verwenden wollen, müssen neu nicht mehr Word, Excel und Powerpoint installieren. Es genügt die neue Office-App, die Microsoft in der Nacht auf Donnerstag im Google Play Store und dem App Store veröffentlicht hat.

Und die Vorteile? Dazu schreibt Microsoft:

Eine angepasste iPad-Version soll folgen. Die App selbst gibts gratis, sie lässt sich vollumfänglich allerdings nur mit einem Office-365-Abo nutzen (ab 10 Franken pro Monat).

Die App war bereits als Public-Beta-Version verfügbar

abspielen

Video: YouTube/Microsoft Office 365

Quellen:

(dsc, via golem.de)

Diese super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen

Schlafstörung? Von diesen Apps solltest du die Finger lassen

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Analyse

Bill Gates hat richtig gerechnet – und nichts dazugelernt

Es ist Zeit, den gütig dreinschauenden Nerd als das zu sehen, was er wirklich ist: ein knallharter Geschäftsmann und hochintelligenter Demokratiefeind.

Mein Artikel über Bill Gates von letzter Woche hat einen Nerv getroffen. Das war zu erwarten angesichts des hohen Ansehens, das der Microsoft-Gründer geniesst, und wegen der Summen, um die es bei der Diskussion über die amerikanische Superreichen-Steuer («Wealth Tax») geht.

Die populärsten Kommentare, die Tausende Herzen erhielten, sympathisierten alle mit Gates. Und einige User meinten sinngemäss, man solle dem armen Bill sein hart verdientes Geld lassen, er unterstütze wohltätige Projekte …

Artikel lesen
Link zum Artikel