Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dank ihrer Pirouette

Biellmann dreht sich in die Hall of Fame



Biellmann-Pirouette GIFBiellmann-Pirouette GIF

GIF: Youtube/kyabe22

Denise Biellmann wurde als erste Schweizerin in die Hall of Fame der Eiskunstläufer aufgenommen. Biellmann wurde nicht nur für ihre aussergewöhnliche Karriere geehrt, welche sie mit dem Welt- und Europameistertitel 1981 gekrönt hatte. Die Ehrung erfolge allgemein für die «aussergewöhnliche Karriere und die Perfektion einer der meistbewunderten Pirouetten, die als Biellmann-Pirouette in die Kunstlaufgeschichtsbücher eingegangen ist», schreibt der Schweizer Eislauf-Verband.

Biellmann war ausserdem an der EM 1978 die erste Frau, die im Wettkampf den dreifachen Lutz zeigte. Die «World Figure Skating Hall of Fame» hat ihren Sitz in Colorado Spring, Colorado (USA). Sie wurde 1976 gegründet. Ein Athlet kann erst aufgenommen werden, wenn er mindestens fünf Jahre keinen Wettkampf mehr bestritten hat. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sieben Schweizer selektioniert

Ohne Küng an die Bahn-EM

Für die Bahn-Europameisterschaften der Elite, die vom 15. bis 19. Oktober im französischen Übersee-Departement Guadeloupe stattfinden, hat Nationaltrainer Daniel Gisiger sieben Fahrer aufgeboten.

Nicht mit dabei ist mit Stefan Küng derjenige Fahrer, der aus Schweizer Sicht die wohl grössten Medaillenchancen hätte. Der 20-jährige Thurgauer, der heuer an U23-Europameisterschaften auf der Strasse und auf der Bahn insgesamt viermal Gold gewann, befindet sich in einer Trainingsphase. Die Bahn-EM …

Artikel lesen
Link zum Artikel