DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schräges Video: John McAfee macht auf Steve Jobs, um US-Präsident zu werden

29.04.2016, 08:2624.06.2021, 15:21

John McAfee, berüchtigter Badesalz-Konsument und ehemaliger Antivirus-Software-Krösus, will US-Präsident werden, wie wir seit letztem Herbst wissen. Nun hat der durchgeknallte Libertarismus-Anhänger ein Wahlvideo gedreht.

In dem Werk zitiert er aus einem legendären Apple-Werbespot und macht sich den «Think different»-Spruch zu eigen.

«Be a hero. Change the world. Vote Different.»

Und hier der Original-Werbespot von Apple:

Hätte der 2011 gestorbene Apple-Gründer Steve Jobs die Kandidatur der schillernden Persönlichkeit unterstützt? Nicht auszuschliessen, angesichts der Kandidierenden ...

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Oberstes US-Gericht kippt Abtreibungsrecht – so reagieren Biden, Obama und Trump
Der Oberste Gerichtshof der USA hat nach fast 50 Jahren das liberale Abtreibungsrecht des Landes gekippt. So heftig fallen die Reaktionen aus.

Der Oberste Gerichtshof der USA hat nach fast einem halben Jahrhundert das liberale Abtreibungsrecht in den Vereinigten Staaten gekippt. Der mehrheitlich konservativ besetzte Supreme Court in Washington machte mit seiner Entscheidung am Freitag den Weg für strengere Abtreibungsgesetze frei – bis hin zu kompletten Verboten in einzelnen Bundesstaaten.

Zur Story