Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Was ist da in ihn gefahren? Maradona bei Messis 1:0 gegen Nigeria. bild: srf

Argentinien glücklich weiter – und damit auch der «Zirkus Maradona»

Dank einem späten 2:1-Sieg gegen Nigeria zieht Argentinien doch noch in die WM-Achtelfinals ein. Aber ob die «Albiceleste» den dritten WM-Titel holt, scheint fraglich. Argentiniens Fussballkönig bleibt bis auf Weiteres Diego Maradona. Auch wenn er eine höchst fragwürdige Figur abgibt.



Diego Armando Maradona war einmal der beste Fussballer der Welt. Lang ist's her. 1986 führte er Argentinien zum Weltmeister-Titel, seither hat der liebe Gott dort einen maradona-ähnlichen Status.

A mural decorates the terrace of soccer legend Diego Armando Maradona's home-turned-museum in Buenos Aires, Argentina, Thursday, Oct. 27, 2016. The home where Maradona lived as a teenager while playing for Argentinos Juniors recently opened to the public, becoming a new shrine for the soccer legend. The mural was painted by artist El Marian. (AP Photo/Natacha Pisarenko)

D10S – Wandgemälde in Buenos Aires. Bild: AP

Später, an der WM 2010, war Maradona Trainer des Nationalteams. Doch mittlerweile ist der 57-Jährige, der als Spieler nicht nur vor dem Tor einen guten Riecher hatte, nur noch Zuschauer. Und als solcher gibt er in der VIP-Loge – je nach Sichtweise – eine clowneske Witzfigur oder eine tragische Figur ab.

Die jüngste und von der internationalen TV-Regie bestens dokumentierte Vorstellung des «Zirkus Maradona» fand heute Abend in St.Petersburg statt, beim Vorrundenspiel Argentiniens gegen Nigeria. Vorhang auf!

Maradonas 1:0-Jubel

Messi schiesst Argentinien in Führung und auf der Tribüne ist Diego Maradona ausser sich vor Freude.

abspielen

Video: streamable

Maradonas Nickerchen

Kurz vor dem Halbzeitpfiff stellt «El pibe de oro» schon auf Pausenmodus um.

Maradonas 2:1-Jubel

Auch nach Marcos Rojos Treffer in der 86. Minute wird Maradona auf der Tribüne eingeblendet. Wem seine ausgestreckten Mittelfinger gelten? Wissen wir nicht. Er wird es auch nicht wissen. Vielleicht ist es auch bloss ein Doppelstorch.

abspielen

Video: streamable

Die Show vor dem Spiel

epa06842406 Argentinian soccer legend Diego Maradona reacts prior to the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Nigeria and Argentina in St.Petersburg, Russia, 26 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/ETIENNE LAURENT   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

Argentinian soccer former player Diego Armando Maradona, top, stands on the tribune during the group D match between Argentina and Nigeria, at the 2018 soccer World Cup in the St. Petersburg Stadium in St. Petersburg, Russia, Tuesday, June 26, 2018. (AP Photo/Ricardo Mazalan)

Bild: AP

epa06842385 Argentinian soccer legend Diego Maradona before the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Nigeria and Argentina in St.Petersburg, Russia, 26 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/GEORGI LICOVSKI   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

epa06842387 Argentinian soccer legend Diego Maradona reacts prior to the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Nigeria and Argentina in St.Petersburg, Russia, 26 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/TOLGA BOZOGLU   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

Maradona gegen Kroatien

epa06828647 Argentinian soccer legend Diego Maradona reacts prior to the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Argentina and Croatia in Nizhny Novgorod, Russia, 21 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup).  EPA/VASSIL DONEV   EDITORIAL USE ONLY  EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

epa06828887 Argentinian soccer legend Diego Maradona (C) reacts during to the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Argentina and Croatia in Nizhny Novgorod, Russia, 21 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup).  EPA/VASSIL DONEV   EDITORIAL USE ONLY  EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPa

epa06828636 Argentinian soccer legend Diego Maradona (L) reacts prior to the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Argentina and Croatia in Nizhny Novgorod, Russia, 21 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/FRANCK ROBICHON   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

Maradona gegen Island

Former soccer star Diego Maradona, center, watches the group D match between Argentina and Iceland at the 2018 soccer World Cup in the Spartak Stadium in Moscow, Russia, Saturday, June 16, 2018. (AP Photo/Ricardo Mazalan)

Bild: AP

epa06812922 Argentinian soccer legend Diego Maradona is seen in the stands before the FIFA World Cup 2018 group D preliminary round soccer match between Argentina and Iceland in Moscow, Russia, 16 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/PETER POWELL   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

Maradona bei Russland – Saudi-Arabien

epa06807082 Argentinian soccer legend Diego Maradona (C, down) before the FIFA World Cup 2018 group A preliminary round soccer match between Russia and Saudi Arabia in Moscow, Russia, 14 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/PETER POWELL   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA

Episoden einer Legende

Die wichtigste Kapelle für argentinische Fussballfans

abspielen

Video: srf

Künstler Fabrizio Birimbelli hat WM-Stars als Könige gemalt

Einfach Diego: Maradona tanzt sich zu «Live is Life» warm

Link zum Artikel

05.05.1984: Maradona dreht völlig durch und besiegelt mit dieser Schlägerei seinen Abgang bei Barça

Link zum Artikel

22.06.1986: Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

01.11.1989: Nur durch einen Witz-Penalty zwingt Diego Maradonas Napoli die tapferen Wettinger in die Knie

Link zum Artikel

Maradona rutscht bäuchlings über den Rasen – als Trainer, nicht als Spieler

Link zum Artikel

Maradona stürmt im Letzigrund die Tribüne und darf als Belohnung ins Altersheim

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Der glorreiche Diego Armando Maradona

Einfach Diego: Maradona tanzt sich zu «Live is Life» warm

0
Link zum Artikel

05.05.1984: Maradona dreht völlig durch und besiegelt mit dieser Schlägerei seinen Abgang bei Barça

0
Link zum Artikel

22.06.1986: Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

0
Link zum Artikel

01.11.1989: Nur durch einen Witz-Penalty zwingt Diego Maradonas Napoli die tapferen Wettinger in die Knie

0
Link zum Artikel

Maradona rutscht bäuchlings über den Rasen – als Trainer, nicht als Spieler

0
Link zum Artikel

Maradona stürmt im Letzigrund die Tribüne und darf als Belohnung ins Altersheim

0
Link zum Artikel

Der glorreiche Diego Armando Maradona

Einfach Diego: Maradona tanzt sich zu «Live is Life» warm

0
Link zum Artikel

05.05.1984: Maradona dreht völlig durch und besiegelt mit dieser Schlägerei seinen Abgang bei Barça

0
Link zum Artikel

22.06.1986: Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

0
Link zum Artikel

01.11.1989: Nur durch einen Witz-Penalty zwingt Diego Maradonas Napoli die tapferen Wettinger in die Knie

0
Link zum Artikel

Maradona rutscht bäuchlings über den Rasen – als Trainer, nicht als Spieler

0
Link zum Artikel

Maradona stürmt im Letzigrund die Tribüne und darf als Belohnung ins Altersheim

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lienat 27.06.2018 09:07
    Highlight Highlight Und das, liebe Kinder, ist der Grund, warum Ihr die Finger von Drogen lassen solltet!
  • Nelson Muntz 27.06.2018 08:54
    Highlight Highlight Nun also der argentinische Doppelspargel-Jubel....
  • rodolofo 27.06.2018 07:16
    Highlight Highlight Ebenfalls super fand ich den Trainer der Argentinier!
    Wie er mit steif abstehenden Armen in seinem Aufenthaltsbereich herum tigerte, wie er mit starker Mimik, die mich an Charlie Chaplin erinnerte, alles was auf dem Feld passierte, mit seiner Körpersprache kommentierte, wie er den Coaching-Bereich immer wieder verliess und von den Ordnungshütern mit bestimmtem, aber doch sanftem Zureden wieder dorthin zurück geführt wurde.
    Nur schon wegen diesem Trainer mussten die Argentinier einfach eine Runde weiter kommen!
    Unten der Trainer, oben "Die Hand Gottes".
    Hahahaa! Besser geht's nicht mehr!
  • Mia_san_mia 27.06.2018 06:13
    Highlight Highlight Traurig...
  • vingt-cinq zero deux 27.06.2018 00:32
    Highlight Highlight legende
  • My Senf 27.06.2018 00:20
    Highlight Highlight Also ganz so glücklich war der Sieg nicht.

    Das 1:1 war gem. allen zuvor gepfiffenen Partien nie ein Penalty! Sprich, wäre gar nicht so eng geworden.
  • My Senf 27.06.2018 00:16
    Highlight Highlight Jetzt tut nicht so heilig

    Die ganze Zürcher Teppichetage kokst!

    Diego ist ein „armer“ siech. Lässt ihn in Ruhe. Ohne koks kann er vor Schmerz 😖 nicht durchkommen. Also lässt es sein bitte
  • samy4me 27.06.2018 00:00
    Highlight Highlight Der Gute hat wohl etwas übertrieben...😅
    Benutzer Bild
  • The oder ich 26.06.2018 23:48
    Highlight Highlight Wieso man diesen gescheiterten, schon zu seiner Spielzeit überschätzten Talentvergeuder während jedem ARG-Match regelmässig so viel Zeit am Bildschirm spendet, erklärt sich wohl damit, dass die TV-Regie auf einen weiteren Ausraster wartet - was ja auch nicht gerade menschenfreundlich ist…
    • Flughund 27.06.2018 11:05
      Highlight Highlight Die Hand Gottes hat ja dann auch zuverlässig geliefert 😔
  • cicero 26.06.2018 23:37
    Highlight Highlight Einfach schade mitanzusehen, wie sich alternde Fussballstars selber vernichten - Mythos, Ruf und Legende zerfallen ... und toppen den Doppeladler mit dem Doppelstinkefinger ... wann verbannt die FIFA Maradona aus dem Stadion?
    • rauchzeichen 27.06.2018 08:03
      Highlight Highlight am besten wir verbannen alle aus dem stadion. die die immer so laut herumrufen, fahnen schwingen die einem die sicht nehmen, mühsame reihenkletterer, den schiri, der den spielfluss immer kaputt macht und die goalies auch gleich. wird gleich viel attraktiver.

  • Luca Brasi 26.06.2018 23:34
    Highlight Highlight Mein Gott, was seid ihr denn wieder für zwinglianische Spassbremsen.
    Ein älterer Herr, der Fussball schaut und sich unflätig benimmt. Ihr wart wohl noch nie in einem Stadion in Südamerika...
    Nennt man Lebensfreude. Ich weiss, das kennt man in der Schweiz nicht.
    Bei Maradona kommen sicher noch Drogen und Hang zur Selbstdarstellung hinzu.
    Aber wie soll er sich denn eurer Meinung verhalten? Stoisch ruhig wie die Königin von England?
    Er ist ein argentinischer Strassenjunge und er verstellt sich nicht und es ist ihm auch schnurzpiepegal, was ihr denkt.
    • Pana 27.06.2018 00:51
      Highlight Highlight Will ja keine Spassbremse sein, aber nach dem Spiel wurde er von der Ambulanz abgeholt.. Geht das noch unter Lebensfreude?

    • Eksjugo 27.06.2018 07:12
      Highlight Highlight @Pana: Ja, Lebensfreude bis der Arzt kommt. 😉
  • tromboner 26.06.2018 23:09
    Highlight Highlight Das ist mal eine Geste die verboten und bestraft gehört und nicht dieser doofe Adler!
  • Pasch 26.06.2018 22:55
    Highlight Highlight Oh my god!... oh its me!... Russian Hangover 😂😂😂
  • Pana 26.06.2018 22:39
    Highlight Highlight Würde er die Clown Einlagen auf die Fussballtribünen beschränken, dann wär es ja noch unterhaltsam. Aber er hält sich wohl für den südamerikanischen Dennis Rodman. Weder in Argentinien noch in Venezuela hat man Freude an solchen Bildern:
    Benutzer Bild
  • paco95 26.06.2018 22:21
    Highlight Highlight Also mir gefällt der Kerl.
    Benutzer Bild
  • Stichelei 26.06.2018 22:19
    Highlight Highlight Na ja, meine Freude, ihn zu sehen hält sich in Grenzen. Das, was am meisten in der Erinnerung haften geblieben ist, ist nicht sein ausserordentliches Fussballtalent, sondern sein regelwidriges und unfaires Handsgoal zum 1:0 gegen England.
  • Kunibert der fiese 26.06.2018 22:18
    Highlight Highlight Was ist wohl in maradona gefahren... hmm

    Kleiner tipp: es ist weiss und durch die nase reingekommen 🙃
    • Pedro Salami 26.06.2018 23:10
      Highlight Highlight Muss aktuell was anderes konsumieren. Mit dem weissen Zeugs wäre er kaum eingeschlafen während des Spiels.
    • Flughund 27.06.2018 11:08
      Highlight Highlight War wohl nicht so gutes Pulver wenn er während des Spiels ein Nickerchen gemacht hat.
  • R10 26.06.2018 22:18
    Highlight Highlight Würden nur die argentinischen Spieler auch so gut kicken wie das Koks bei Maradona...
    • Bene86 26.06.2018 22:38
      Highlight Highlight Made my evening! :D
  • papaya 26.06.2018 22:09
    Highlight Highlight Der Maradona eignet sich bestens für eine Anti-Drogen Kamgagne! Erschreckend was Drogen aus einer Person machen können...

Das grosse Rating: Das sind die besten Kommentatoren und Moderatoren bei SRF Sport

Kaum jemand steht so sehr unter öffentlicher Beobachtung wie Frauen und Männer, die im Schweizer Fernsehen über Sport sprechen – welche Qualitäten braucht es? Und wie gut ist SRF Sport?

Sie stehen manchmal fast mehr im Mittelpunkt als die Sport-Stars selbst: Die Frauen und Männer, die bei SRF den Sport kommentieren und moderieren. Es vergeht kaum eine Woche, in der nicht über sie diskutiert wird. Besonders heftig war jüngst der Fall von Ski-Kommentatorin Michèle Schönbächler, die über Tage vom «Blick» kritisiert wurde.

Auch an diesem Wochenende, wenn die Ski-Stars in Wengen ihre Rennen bestreiten, werden wieder bis zu eine Million Zuschauer vor den Bildschirmen sitzen und den …

Artikel lesen
Link zum Artikel