Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unerlaubtes Fahren

Frau am Steuer in Saudi-Arabien: 150 Hiebe und 8 Monate Haft

Eine Frau soll in Saudi-Arabien ausgepeitscht werden, weil sie Auto gefahren ist. Wie mehrere saudi-arabische Medien am Freitag berichteten, verurteilte ein Berufungsgericht in der Hauptstadt Riad die Angeklagte wegen unerlaubten Fahrens und Widerstandes gegen die Staatsgewalt zu 150 Hieben und 8 Monaten Haft. 

Mehrere Polizisten waren in dem Prozess als Nebenkläger aufgetreten. Sie hatten erklärt, sie hätten die Frau angehalten, die sie daraufhin beschimpft und geschlagen habe. Das islamische Königreich Saudi-Arabien ist das einzige Land der Welt, in dem Frauen nicht Auto fahren dürfen. Von offizieller Seite gab es zum Fall keine Angaben. (sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen