Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
adel abdel-latif

Mit diesem Bild begann die wundersame Karriere des Dr. Adel Abdel-Latif. 1996 wurde er zum Mister Schweiz gewählt. Doch dies war nur der Anfang.  Bild: misterschweiz.ch

Die Schweiz hat den besseren Chuck Norris: Er heisst Dr. Adel Abdel-Latif und kann alles, wirklich alles!



Was Dr. Adel Abdel-Latif alles kann, fegt einen schlicht vom Stühlchen. Jüngstens berät der Ex-Mister-Schweiz und Boulevardpresse-Liebling im Focus die Deutsche Regierung im Umgang mit den Griechen. Der 43-Jährige ist nämlich «Ghost Negotiator» – gemäss eigenen Aussagen hat er als solcher nur sieben Berufskollegen weltweit. 

adel abdel-latif

Dr. Adel Abdel-Latif kennt jeden Manipulationstrick. Jetzt lässt er die Deutsche Regierung davon profitieren.  Bild: screenshot/focus.de

Das ist aber längst nicht alles, was der gebürtige Basler drauf hat. Willkommen in der fabelhaften Welt von Dr. Adel Abdel-Latif: 

Dr. Adel Abdel-Latif hat 9 Berufe (9!)

adel abdel-latif

Dr. Adel Abdel-Latif als «The Ghost Negotiator». Bild: SCREENSHOT/theghostnegotiator.com

Dr. Adel Abdel-Latif, der es 1996 als Mister Schweiz zum ersten Mal auf die Bühne der Öffentlichkeit schaffte, ist natürlich erst mal

Doktor

 – der Radiologie, um genau zu sein. Daneben ist er 

CEO

von zwei eigenen Firmen – einer Personalvermittlungsfirma und der Dr. Abdel-Latif Akademie für Verhandlungsführung. Die Akademie gilt gemäss Abdel-Latif «als tragendes Kompetenzzentrum». Dort bildetet er als 

Kennst du schon die watson-App?

Über 130'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Coach 

«erfahrene Führungskräfte in der Kunst der anspruchsvollen Verhandlungsführung» aus. Als 

Ghost Negotiator

unterstützt Dr. Adel Abdel-Latif «zahlreiche Unternehmen und Einzelpersonen diskret aus dem Hintergrund». Nur sieben weitere Menschen haben diesen Beruf. 

Gleichzeitig ist Dr. Adel Abdel-Latif 

Dozent

an der PHW Hochschule Wirtschaft in Bern sowie an der FHSG in St. Gallen. 

Kolumnist 

ist er auch, als Gesundheitsexperte für Blick am Abend und als Verhandlungsexperte für Focus

Boxtrainer 

kann Dr. Adel Abdel-Latif aber auch – und 

Keynote-Speaker. Das ist er auch. Keynote-Speaker!

Hier noch einmal ein Bild von Dr. Adel Abdel-Latif – zur Erinnerung, wie Erfolg aussieht:

Image

bild: screenshot/schweizer-illustrierte.ch

Alan Moore hat nur vier Berufe. Würde er Dr. Adel Abel-Latif kennen, er würde sich schämen.

Image

bild: via justsomething

Dr. Adel Abdel-Latif bildet sich laufend weiter. Er bleibt nie (n i e!) stehen

Der Schweizer Kickboxer Adel Abdel Latif beantwortet die Fragen der Journalisten, anlaesslich einer Pressekonferenz am Donnerstag, 7. November 2013, in Regensdorf. Abdel Latif kaempft am Samstag, 30. November 2013, gegen den Oesterreicher Bernd Schaefer um den Weltmeistertitel. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

 Bild: KEYSTONE

Auf seinem Dozenten-Profil der Privaten Hochschule Wirtschaft findet sich eine beeindruckende Auswahl seiner Aus- und Weiterbildungen: An der Medizinischen Fakultät der Universität Basel studierte er zunächst 

Medizin

Danach machte er den Facharzt in

Radiologie

An der Hochschule Luzern studierte er

Projektmanagement

und

Führen mit Kennzahlen

UND

Unternehmensführung

U N D holte sich seinen Master in

Business Administration (MBA)

An der HSG St. Gallen wurde er noch zum 

Certified Global Negotiator

In Berlin liess er sich zum

Business-Coach

zertifizieren und an der Hochschule Konstanz belegte er 

Interkulturelles Management Asien

Es ist offensichtlich: Wenn Dr. Adel Abdel-Latif etwas tut, dann richtig. «Ich wurde mit einem Krieger-Gen geboren und liebe Herausforderungen, sei es in beruflichen oder sportlichen Belangen», erklärte er im November 2013 gegenüber der Schweizer Illustrierten. Kurz darauf holte er sich den Weltmeistertitel im Kickboxen – im Alter von 42 Jahren! 

Dr. Adel Abdel-Latif hat nicht nur einfach Hobbies – er ist darin Weltmeister.

W E L T M E I S T E R !

adel abdel-latif

Bild: screenshot/schweizeri-llustrierte.ch

Dr. Adel Abdel-Latif ist nicht nur Weltmeister – er organisiert die Weltmeisterschaft gleich selber

adel abdel-latif

Der Flyer für Dr. Adel Abdel-Latifs Box-Event. Bild: screenshot/austria.wkfworld.com

Wer denkt, Spitzensportler Adel Abdel-Latif legt sich in gemachte Betten, liegt weit daneben. Dieser Mann überlässt nichts dem Zufall: Die Kickbox-Weltmeisterschaft 2013 im Hotel Mövenpick in Zürich-Regensdorf hat Dr. Adel Abdel-Latif gleich selber organisiert.

Dr. Adel Abdel-Latif kann auch Ferndiagnose

adel abdel-latif

Bild: screenshot/blick.ch

Neben seiner Tätigkeit als «international agierender Ghost Negotiator» weiss Dr. Adel Abdel-Latif sein medizinisches Wissen zu nutzen. In seiner Blick-am-Abend-Kolumne prüft er Stars auf Herz und Nieren. Seien es Melanie Müllers-Silikonbrüste, der Magenkrebs von This Jenny oder die angebliche Magersucht von Lena Meyer-LandrutDr. Adel Abdel-Latif erkennt die Gebrechen der Stars ohne den Patienten jemals gesehen zu haben.

Dr. Adel Abdel-Latif rettet Leben, während andere Ferien machen

adel abdel-latif

«Adel Abdel-Latif am Ort des Grauens», steht in der «Blick»-Bildlegende vom Sommer 2012. Bild: screenshot/blick.ch

Dr. Adel Abdel-Latif kennt keine Rast. Während andere faul ihre Bäuche in die ligurische Sonne strecken, rettet Adel Abdel-Latif Leben: Er beatmet einen dreifachen Vater ins Leben zurück. Auch danach hat er alles unter Kontrolle: «Nachdem ich die Rettungssanitäter instruiert hatte was zu tun ist, wurden die Betroffenen gleich in die Klinik eingeliefert», sagt Abdel-Latif gegenüber dem Blick: «Ich habe nur meine Pflicht getan.» 

ER IST AUCH NOCH BESCHEIDEN!

Dr. Adel Abdel-Latif vergisst bei all dem aber nie, was wirklich wichtig ist im Leben. Er ist ein toller Vater ...

adel abdel-latif

Dr. Adel Abdel-Latif 2013 mit seiner Frau Alif Simone und Tochter Soraya. Vor einem halben Jahr sagte er gegenüber der Handelszeitung: «Der einzige Mensch, gegen den ich jede Verhandlung verliere, ist meine dreijährige Tochter.»   Bild: screenshot/schweizer-illustrierte.ch

... ein eifriger Muslim ...

adel abdel-latif

Adel Abdel-Latif 2010 mit seiner Frau Alif Simone alias DJ Lady Tom. Die Schweizer Techno-DJane konvertierte zum Islam. Er selber betet gemäss eigenen Aussagen täglich.   Bild: screenshot/schweizer-illustrierte.ch

... und – versteht sich von selbst – ein hingebungsvoller Lover

adel abdel-latif

Im März dieses Jahres verriet Dr. Adel Abdel-Latif gegenüber der Fernsehzeitschrift «Tele», dass er gerne seine Familie vergrössern würde: «Übung haben wir ja genug», sagte er.   Bild: screenshot/tele

Na, haben wir zu viel versprochen? Spätestens jetzt musst auch du es dir eingestehen: Jeder will sein wie Dr. Adel Abdel-Latif. Diesen gibt es aber leider nur einmal.

:(

Umfrage

Was kann Dr. Adel Abdel-Latif nicht?

  • Abstimmen

1,562 Votes zu: Was kann Dr. Adel Abdel-Latif nicht?

  • 37%Nichts! Er kann alles. ALLES!
  • 36%Seinen Ellbogen lecken.
  • 9%Mit offenen Augen schlafen.
  • 18%Husten und niesen zugleich.

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • no0815girl 16.04.2015 21:13
    Highlight Highlight Ich kenne Adel persönlich vom Kickbox-Training und er ist wirklich genau so toll wie hier beschrieben. Hammer Ausstrahlung, dabei bescheiden, höflich und zurückhaltend. Wirklich ein Mensch, den ich bewundere und ich finde diesen Artikel nichtmal ironisch, es stimmt einfach 1zu1!
  • sambeat 15.04.2015 22:49
    Highlight Highlight Hey, nachdem ich den Namen seit Jahren wieder gelesen habe, kommt mir folgendes wieder hoch: In seinem Amtsjahr als Mister Schweiz habe ich bei einem Wettbewerb zwei VIP-Eintritte zur Eröffnung des Planet Hollywoood-Restaurants in Zürich gewonnen. Ich schleifte meinen Kollegen hin, Bruce Willis war vor Ort und machte mit seiner Band (verdammt guten) Blues-Sound und danach einen auf DJ. Wir, voll geflasht von alledem, fotografierten alles, was uns vor die Linse kam.
    Plötzlich sprach uns Sven Epiney an und fragte, ob wir ihm Abzüge dieser Fotos zuschicken könnten, er habe seinen Fotoapparat vergessen. (Es gab noch keine Smartphones damals). Ja, aber klar doch, sagte mein Kollege. Er müsse aber noch seine Postadresse haben dafür. Wir tauschten unsere Adressen aus. Auf einem Zettel. Und da man auf dem Oberschenkel schlecht leserlich schreiben kann, fragte ich den Nächststehenden, ob ich kurz mal was auf seinem Rücken notieren könnte. Ich hatte an dem Abend keine Ahnung, wem dieser Rücken gehörte: Dr. Adel Abdel-Latif!
    Also wir die Fotos entwickelt hatten, fiel uns das auf. Ich lache mich gerade wieder krumm!!
    Übrigens: Epiney hatte die Fotos, entgegen seiner Versprechungen, nie bezahlt....
    Diese Sory ist exakt so passiert, so wahr ich hier schreibe!
    PS: Bruce Willis ist ein geiler Siech forever!! Danke für diesen Abend!
  • Biene Maja 15.04.2015 19:05
    Highlight Highlight Was für ein herrlicher Beitrag!! Danke für die Idee und für die wunderbare spitze Feder, die mich zum Lachen brachte und mir den Feierabend versüsst! Thanx
  • Pamal 15.04.2015 17:41
    Highlight Highlight Für meinen Geschmack fast ein Biss zu viel des Guten
  • samy4me 15.04.2015 16:30
    Highlight Highlight Pfff, kann Zlatan alles auch...
    • droelfmalbumst 16.04.2015 13:05
      Highlight Highlight zlatanisieren kann nur zlatan
  • Cyp Cyp Hurra!!! 15.04.2015 15:10
    Highlight Highlight Das ist alles was mir dazu einfällt.. .
    User Image
  • droelfmalbumst 15.04.2015 13:41
    Highlight Highlight chuck norris hatte das alles und war noch nicht mal auf der welt... er wäre auch schon lange tot wenn der henker nicht angst hätte es ihm zu sagen...
  • Ilovepies 15.04.2015 13:16
    Highlight Highlight Hab mir in die Hose gemacht bei diesem Beitrag. Watson, ihr solltet die Reinigungskosten übernehmen.
  • Hüendli 15.04.2015 12:46
    Highlight Highlight Hahaha ist das jetzt endlich die Klatschheftli-Wiedergeburt auf watson? Grosses Kino!
    Und, ganz ehrlich, Achmed Al Lattich sollte sich mal die Zähne machen lassen... bei der Wahl 1996 war Lachen wohl verboten.
  • Huldrych SPORT 15.04.2015 12:44
    Highlight Highlight Ich finde diesen Artikel frech und verleumdend. Ich kenne Dr. Adel Abdel-Latif persönlich aus der Apollo 11 Mission, schon damals begeisterte er das Team mit seinen unglaublichen Schachkünsten. 1986 war ich dann per Zufall Zeuge seines Kampfes gegen Chuck Norris, welcher aufgrund seiner Niederlage seit dann einen Bart tragen muss. Dr. Adel Abdel-Latif ist ein Pionier und Held, aber dies passt einigen eifersüchtigen Journalisten wohl nicht.
    • Rafaela Roth 15.04.2015 12:57
      Highlight Highlight Oh Huldrych! Danke für diesen fabelhaften Beitrag. Recht haben Sie, völlig recht.
    • Huldrych SPORT 15.04.2015 13:11
      Highlight Highlight ...oder wie es Dr. Adel Abdel-Latif in seinem Epos "Moderne – Postmoderne. Gesellschaft, Philosophie, Literatur" so treffend gesagt hat: "Vornehmer ist's, sich unrecht zu geben, als recht zu behalten, sonderlich, wenn man recht hat. Nur man muß reich genug dazu sein."
      Na dann, bitteschön!
  • cassio77 15.04.2015 12:35
    Highlight Highlight was für en siebesiech!!!
  • SVRN5774 15.04.2015 11:48
    Highlight Highlight Aha! Wenn er wirklich alles kann, dann soll er dich hier her kommen und mjsushddhsnsnshshdjrbdhskykahahJJHSHSHSHSSJBSAKSJHjshdsgahshshs
  • Lesley 15.04.2015 11:20
    Highlight Highlight the next chuck norris?
    • Asmodeus 15.04.2015 11:34
      Highlight Highlight Erst wenn er radikalreligiöse Aussagen los lässt.
    • Walter Sahli 15.04.2015 12:47
      Highlight Highlight Nein, nein, nein! The next Chuck Norris wird er nur, wenn er den Propheten Mohamed zum Buddhismus bekehrt!

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Das Alarmpikett der Kantonspolizei Basel-Stadt ist ab Frühjahr 2019 elektrisch unterwegs: Die ersten für die Polizei umgebauten Teslas sind nun in Basel eingetroffen.

Die drei Fahrzeuge des Modells Tesla X 100D wurden während 14 Wochen in den Niederladen auf die Bedürfnisse der Basler Polizei umgebaut, wie es am Donnerstag bei der Präsentation vor den Medien hiess. Eingebaut wurden etwa das Funksystem und die Bedienung für Blaulicht und Horn. Bei den Farben setzt die Polizei weiter auf Gelb …

Artikel lesen
Link to Article