Basel
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ein Tram der Linie 2 in Basel entgleiste, nachdem es mit einem Bus zusammengestossen war. bild: bzbasel

Tram rammt Bus und entgleist – 17 Menschen im Spital



In Basel sind am Sonntagvormittag Bus und ein Tram der Basler Verkehrsbetriebe zusammengestossen. 17 Personen mussten ins Spital, darunter der Tramführer. Zur Unfallursache gab es noch keine Angaben.

Toprak Yerguz, Sprecher des Justiz- und Sicherheitsdepartements Basel-Stadt, bestätigte eine Meldung von 20min.ch. Leserfotos zeigten, dass zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort waren. Von den Verletzten ist niemand in Lebensgefahr. Die Polizei sprach von leichten bis mittelschweren Verletzungen.

Zur Kollision kam es auf der Kreuzung der Margarethenstrasse mit der Dornacherstrasse in der Basler Innenstadt, wie Yerguz sagte. Ein Tram der Linie 2 entgleiste, nachdem es mit einem 36-er Bus zusammengestossen war. Beim Zusammenprall wurde der Bus gegen ein Auto geschoben, in dem laut Yerguz zwei Personen sassen.

Die meisten Verletzten sassen nach Angaben des Polizei-Sprechers im Tram. Dessen Führer wurde ebenfalls verletzt, während der Busfahrer ohne Blessuren davonkam. Ins Spital gebracht wurde auch einer der Insassen des am Unfall beteiligten Autos.

Die Bergungsarbeiten am Unfallort waren am frühen Nachmittag noch in Gang, wie Yerguz weiter ausführte. Das entgleiste Tram werde zurück in die Schienen gestellt und danach weggebracht. (sda)

VBZ stellt das neue Züri-Tram «Flexity» vor

Kann Gratis-ÖV funktionieren?

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

Themen
12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Quacksalber - Fehler beim bearbeiten der Anfrage 13.10.2019 18:53
    Highlight Highlight Frage: wieviele haben sich an den harten Holzsitzen des „modernen“ Interieurs des Trams verletzt?
    • Switch_on 13.10.2019 21:52
      Highlight Highlight Als ob man sich in den alten Trams weniger fest verletzen könnte🤷🏼‍♂️
  • niklausb 13.10.2019 14:45
    Highlight Highlight Die innenstadt ist aber nicht da.
    • ingmarbergman 13.10.2019 15:02
      Highlight Highlight Egal, Hauptsache Klicks...
    • Joe Smith 13.10.2019 16:05
      Highlight Highlight Seien wir doch zufrieden, dass da wenigstens für einmal korrekt Kanton Basel-Stadt und nicht Kanton Basel steht. Von einer Zürcher Redaktion zu verlangen, dass sie auch noch den Unterschied zwischen Gundeli und Innenstadt kennt, grenzte an Vermessenheit.
    • [Nickname] 13.10.2019 17:00
      Highlight Highlight @Joe Smith

      „Züri isch scheisse“ Bis auf Freitag-Sonntag, wo man der Bahnhofstrasse fröhnt und am Zürcherischen Ausgang teilnimmt, gemeinsam mit den Aargauern, Kantönligeist isch en huere Seich!
    Weitere Antworten anzeigen

Diese 33 Witze über Schweizer Ortschaften sind flacher als das Mittelland

Eine Landkarte mit diesen Witzen drauf hätte definitiv keine Höhenlinien.

Artikel lesen
Link zum Artikel