Am Rande des Bürgerkriegs

Grösste Raffinerie des Irak geschlossen

17.06.14, 13:34

Die grösste Ölraffinerie des Irak in Baidschi ist nach Angaben von Mitarbeitern geschlossen worden. Alle Ausländer seien aus der Anlage gebracht worden, berichteten sie am Dienstag. Iraker seien weiter in der Raffinerie, die noch unter Kontrolle der Regierungstruppen sei. 

Die islamistische Extremistengruppe Isis war vergangene Woche nach der Eroberung von Mossul auf Baidschi vorgerückt und hatte Stellungen ausserhalb der Raffinerie dort bezogen. Wegen der zunehmenden Kämpfe im Irak und der Bedrohung der Ölversorgung dadurch ist der Ölpreis an den internationalen Märkten deutlich gestiegen. (whr/sda/reu)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen