Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In den 1970er-Jahren geraubt

Gestohlene Kunstwerke von Gauguin und Bonnard sichergestellt

02.04.14, 09:59 02.04.14, 12:16

Italienische Fahnder haben zwei vor Jahrzehnten gestohlene Gemälde der französischen Postimpressionisten Paul Gauguin und Pierre Bonnard sichergestellt. Die beiden Bilder sollen zusammen in den 1970er-Jahren in London geraubt worden sein, wie italienische Medien berichteten. Ihr Wert werde auf etliche Millionen Euro geschätzt, heisst es. 

Um welche Werke der französischen Meister es sich handelt, war zunächst nicht bekannt. Kulturminister Dario Franceschini wollte die sichergestellten Bilder noch am Mittwoch gemeinsam mit den Fahndern vorstellen und Einzelheiten erläutern. (dwi/sda/dpa)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen