DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
09.12.2014; Zuerich; Fussball Super League - FC Zuerich Mediengespraech;    
Yassine Chikhaoui (Zuerich)
(Nick Soland/freshfocus)

Chikhaoui wechselt zum al-Gharafa Sports Club in die Wüste von Katar. Bild: Nick Soland/freshfocus

Diese 7 GIFs unterstreichen: Wir werden Yassine Chikhaoui in der Super League vermissen



Selbst ohne den Grössenwahn von FCZ-Boss Ancillo Canepa – «die 3 besten Spieler der Welt? Ronaldo, Messi und Chikhaoui» – muss der hiesige Fan zugeben: In Topform war Yassine Chikhaoui einer der besten Fussballer, die je in der Super League ihre Schuhe geschnürt haben. Diese 7 GIFs beweisen, dass auch Nicht-Zürcher dem tunesischen Ballkünstler nachtrauern werden. (rst)

BildBild

Animiertes GIF GIF abspielen

Animiertes GIF GIF abspielen

Animiertes GIF GIF abspielen

Animiertes GIF GIF abspielen

Animiertes GIF GIF abspielen

Animiertes GIF GIF abspielen

Diese Brüder wurden Fussballprofis

1 / 41
Diese Brüder wurden Fussballprofis
quelle: ap images for the football busin/ap images / fiona hanson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Auferstehung des FC Basel und 5 weitere Erkenntnisse zur Super League

Der FC Basel und der FC Zürich feiern einen gelungenen Saisonstart. Meister YB liegt dagegen zurück und sucht noch nach seiner Balance. In Sion dominieren bereits Peinlichkeiten, derweil in St.Gallen ein neues Juwel heranwächst. Lesen Sie unsere Erkenntnisse aus dem zweiten Super-League-Wochenende der Saison.

Die Frage ist einfach, die Antwort schwierig: Wann hat man in Basel letztmals über schönen und erfolgreichen Fussball diskutieren dürfen? Die Wirren in der Führung, das Chaos auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel