DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Turban, zwei Konter, drei Tore: Salomon Kalou ballert Hertha zum Sieg

06.11.2015, 22:4207.11.2015, 08:28

Salomon Kalou wird für Hertha Berlin zum Helden des Abends. Beim 3:1-Auswärtssieg bei Hannover erzielt der Ivorer alle drei Treffer.

Der mit einem ungewöhnlichen Kopfverband spielende Kalou schaffte sein erstes Dreier-Pack (33./60./87.) in der Bundesliga und hievte Hertha damit vorübergehend auf Platz 4.

Das 1:0 durch Salomon Kalou.
Das 2:0 durch Salomon Kalou.

Der dreifache Torschütze wurde in der 90. Minute durch Valentin Stocker ersetzt, der wenigstens zu einem Kurz-Einsatz kam. Captain Fabian Lustenberger klagte über Oberschenkel-Probleme und wurde in der 76. Minute ausgewechselt. (fox/si)

Hannover - Hertha Berlin 1:3 (0:1)
40'200 Zuschauer.
Tore: 33. Kalou 0:1. 60. Kalou 0:2. 70. Kiyotake 1:2. 87. Kalou 1:3 (Foulpenalty).
Bemerkungen: Hertha bis 76. mit Fabian Lustenberger, mit Stocker (ab 90.).

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Bayern-Sportchef Salihamidzic glaubt, dass Lewandowski sich wieder ins Team integriert
Robert Lewandowski will den FC Bayern weiterhin verlassen. Sportvorstand Salihamidzic will ihn halten – und geht von einem intakten Verhältnis aus.

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic geht fest davon aus, dass sich Torjäger Robert Lewandowski trotz des Wirbels um dessen offensiv vorangetriebenen Wechselabsichten wieder in die Mannschaft des deutschen Rekordmeisters integriert. «Ja, ich bin davon überzeugt. Er ist ein Profi und er hat grosse Ziele in seiner Karriere. Deswegen ist das reparabel», sagte Salihamidzic in einem Interview des Pay-TV-Senders Sky.

Zur Story