Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 25. Runde

Bayern München – Wolfsburg 6:0 (2:0)

Dortmund – Stuttgart 3:1 (0:0)

Freiburg – Hertha Berlin 2:1 (1:0)

Leipzig – Augsburg 0:0

Mainz – Gladbach 0:1 (0:0)

Bild

Die Bayern-Torschützen Lewandowski und Gnabry klatschen ab. bild: fifa

Elvedi schiesst Gladbach ins Glück – Bayern löst BVB dank Kantersieg als Leader ab

In der 25. Runde der Bundesliga gibt es einen Wechsel an der Tabellenspitze. Bayern München fertig Wolfsburg mit 6:0 ab und überholt in der Tabelle den BVB, der gegen Stuttgart nur zu einem 3:1 kommt.



Das musst du gesehen haben

Dortmund – Stuttgart 3:1

Borussia Dortmund macht nach dem Champions-Leauge-Aus gegen Tottenham einen ersten Schritt aus der Krise. Das Team von Lucien Favre gewinnt gegen den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart bei strömendem Regen dank zwei späten Toren mit 3:1.

Nach einem Foul an Jadon Sancho im Strafraum bringt Captain Marco Reus seine Mannschaft nach gut einer Stunde per Penalty mit 1:0 in Führung. In der 71. Minute gleicht Stuttgart nach einer Standard-Situation aber nicht unverdient zum 1:1 aus. Abdou Diallo lässt Marco-Oliver Kempf aus den Augen, der Roman Bürki aus kurzer Distanz per Kopf keine Chance lässt. In der 84. Minute erlöst Alcacer aus kurzer Distanz seine Mannschaft mit dem 2:1, Christian Pulisic legt in der Nachspielzeit schliesslich noch das 3:1 nach.

Manuel Akanji zeigt in der Innenverteidigung des BVB eine ordentliche Leistung. Auffälliger spielt Steven Zuber, der ein steter Unruheherd ist und durch sein Kämpferherz auffällt. In der 57. Minute übertreibt es Zuber aber ein wenig und wird für ein Foul an Sancho verwarnt. Kurz vor dem 1:1 wird er deshalb ausgewechselt.

abspielen

61. Minute: Die Penalty-Szene und das Tor von Reus. Video: streamja

abspielen

71. Minute: Kempf gleicht nach einem Standard zum 1:1 aus. Video: streamja

abspielen

84. Minute: Alcacer mit dem späten Siegtor für den BVB. Video: streamja

abspielen

92. Minute: Pulisic markiert das 3:1 für den BVB. Video: streamja

Bayern – Wolfsburg 6:0

Bayern München feiert gegen den VfL Wolfsburg einen völlig ungefährdeten 6:0-Sieg. Serge Gnabry und Robert Lewandowski bringen den deutschen Rekordmeister in der Viertelstunde vor der Pause auf Kurs. James Rodriguez, Thomas Müller, Joshua Kimmich und erneut Robert Lewandwoski sorgen in der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse. Der polnische Stürmerstar trfifft zum 196. und 197. Mal in der höchsten deutschen Liga und überholt damit Claudio Pizarro von Werder Bremen (195 Tore).

Dank dem vierten Sieg in Folge und dem besseren Torverhältnis als der BVB übernehmen die Bayern erstmals seit dem 5. Spieltag wieder die Tabellenführung. Bei Wolfsburg spielt Admir Mehmdi von Beginn an, wird aber in der 58. Minute durch Renato Steffen ersetzt. Beide können kaum Akzente setzen.

abspielen

34. Minute: Gnabry bringt die Bayern mit 1:0 in Führung. Video: streamja

abspielen

37. Minute: Lewandowski trifft zum 2:0 für die Bayern. Video: streamja

abspielen

52. Minute: Der Schlenzer von James Rodriguez zum 3:0. Video: streamja

abspielen

76. Minute: Müller erhöht auf 4:0 für die Bayern. Video: streamja

abspielen

82. Minute: Kimmich mit dem 5:0 für die Bayern. Video: streamja

abspielen

85. Minute: Lewandowski macht per Kopf das halbe Dutzend voll. Video: streamja

Mainz – Gladbach 0:1

Nach vier Spielen ohne Vollerfolg kehrt Borussia Mönchengladbach zum Siegen zurück. Bei Mainz 05 gewinnen die «Fohlen» dank des zweiten Saisontors von Nico Elvedi mit 1:0. Nach einem schnell ausgeführten Eckball kann der Schweizer Innenverteidiger in der 63. Minute aus kurzer Distanz einschieben. Zu den ersten Gratulanten gehört Denis Zakaria, der von Anfang an spielt und im defensiven Mittelfeld eine starke Leistung abliefert. Solid ist einmal mehr auch Torhüter Yann Sommer, der allerdings wenig zu tun hat. Michael Lang wird nicht eingesetzt.

abspielen

63. Minute: Elvedi trifft nach einem Eckball zum 1:0. Video: streamja

Freiburg – Hertha Berlin 2:1

Der SC Freiburg macht dank eines 2:1-Siegs gegen Hertha BSC einen grossen Schritt in Richtung Liga-Erhalt. Nils Petersen bringt den Sportclub in der 27. Minuten per Kopf in Führung, Vedad Ibisevic gleicht eine Viertelstunde vor Schluss aber aus. Auch den Freiburger Siegtreffer erzielt Ibisevic, der eine Ecke von Grifo in der 81. Minute ins eigene Netz ablenkt. Der künftige YB-Spieler Fabian Lustenberger wird bei Hertha in der Pause ausgewechselt.

abspielen

27. Minute: Petersen nickt zum 1:0 für Freiburg ein. Video: streamja

abspielen

76. Minute: Ibisevic gleicht für die Hertha aus. Video: streamja

abspielen

80. Minute: Ibsevic trifft erneut, diesmal aber auf der falschen Seite – 2:1 für Freiburg. Video: streamja

Leizpig – Augsburg 0:0

Keine Tore gibt es zwischen Leipzig und Augsburg. Trotz grosser Überlegenheit verpasst es RB damit, im Kampf um einen Champions-League-Platz mit den erst später spielenden Teams aus Mönchengladbach, Frankfurt und Leverkusen vorzulegen. Bei den Leipzigern ist Yvon Mvogo nur Ersatz, bei Augsburg zeigt Gregor Kobel zwischen den Pfosten einmal mehr ein starke Leistung.

epa07424876 Augsburg's goalkeeper Gregor Kobel gestures during the German Bundesliga soccer match between RB Leipzig and FC Augsburg, in Leipzig, Germany, 09 March 2019.  EPA/FILIP SINGER CONDITIONS - ATTENTION: DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Gregor Kobel ist weiterhin in blendender Form. Bild: EPA/EPA

Die Telegramme

Bayern München - Wolfsburg 6:0 (2:0)
75'000 Zuschauer.
Tore: 34. Gnabry 1:0. 37. Lewandowski 2:0. 52. James Rodriguez 3:0. 76. Müller 4:0. 82. Kimmich 5:0. 85. Lewandowski 6:0.
Bemerkung: Wolfsburg bis 58. mit Mehmedi und ab 58. mit Steffen.

Borussia Dortmund - Stuttgart 3:1 (0:0)
81'365 Zuschauer.
Tore: 62. Reus (Foulpenalty) 1:0. 71. Kempf 1:1. 84. Alcacer 2:1. 92. Pulisic 3:1.
Bemerkung: Dortmund mit Bürki und Akanji, ohne Hitz (Ersatz), Stuttgart mit Zuber.

Mainz - Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0)
30'000 Zuschauer.
Tor: 63. Elvedi 0:1.
Bemerkung: Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi, Zakaria und ab 91. mit Lang, ohne Drmic (verletzt).

Freiburg - Hertha Berlin 2:1 (1:0)
23'000 Zuschauer.
Tore: 27. Petersen 1:0. 76. Ibisevic 1:1. 81. Ibisevic (Eigentor) 2:1.
Bemerkung: Hertha Berlin bis 45. mit Lustenberger.

Leipzig - Augsburg 0:0
38'590 Zuschauer
Bemerkung: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz), Augsburg mit Kobel. (pre/sda)

Die Tabelle

Bild

Bild: screenshot srf

Europas Rekordmeister im Fussball

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

31.08.1993: Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei KSC-Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz in 11 Sekunden für die Ewigkeit

Link zum Artikel

29.03.1970: «Decken, decken, nicht Tischdecken, Mann decken» – so kommentiert der Moderator des «Aktuellen Sportstudio» einen Beitrag über Frauenfussball 

Link zum Artikel

10.03.1998: Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

Link zum Artikel

06.04.2002: Bundesliga-Goalie Piplica fällt der Ball von einem Kirchturm auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

Link zum Artikel

04.04.2009: Nie wurden die Bayern schöner gedemütigt als durch die Hacke von Grafite

Link zum Artikel

13.04.1995: Andy Möller kreiert mit der Schutzschwalbe eine neue Tierart

Link zum Artikel

18.08.1995: St.Paulis Tier im Tor «geht einer ab», wenn er in der 1. Liga Bälle halten kann

Link zum Artikel

09.05.1998: Die grösste Bundesliga-Sensation ist perfekt: Aufsteiger Kaiserslautern darf die Meisterschale in die Höhe stemmen

Link zum Artikel

Kultfigur Walter Frosch spielt mit einem Zigarettenpäckchen im Stutzen

Link zum Artikel

17.04.2004: Goalie Butt jubelt nach seinem verwandelten Penalty noch, als es in seinem Kasten klingelt

Link zum Artikel

10.12.1995: Ciri Sforza sieht im TV, wie er ohne sein Wissen transferiert wird und wie seine Mitspieler bitterböse über ihn schimpfen

Link zum Artikel

08.11.1975: Weil er betrunken ist und sich so gut fühlt, pfeift Schiedsrichter Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit 

Link zum Artikel

16.05.1992: Eintracht Frankfurt verspielt den Meistertitel im letzten Moment, doch «Stepi» bleibt cool: «Lebbe geht weider»

Link zum Artikel

03.04.1999: Titan Kahn tickt komplett aus – erst knabbert er Herrlich an, dann fliegt er in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

Link zum Artikel

19.5.2001: Vier Minuten feiert Schalke den Titel, dann trifft Andersson in Hamburg mitten ins königsblaue Herz

Link zum Artikel

20.10.2000: Christoph Daums freiwillige Haarprobe ergibt, dass er doch kein absolut reines Gewissen haben darf

Link zum Artikel

04.05.2002: Der Beweis dafür, dass Leverkusen keinen Titel holen kann – und es kam noch viel schlimmer

Link zum Artikel

07.05.1991: «Mach et, Otze!» Kölns Ordenewitz will sich in den Pokalfinal tricksen – aber der DFB findet den Ordene-Witz nicht komisch

Link zum Artikel

02.04.1974: Ob den Dortmundern bei der Einweihung schon bewusst ist, dass sie einmal das geilste Fussballstadion der Welt haben werden?

Link zum Artikel

23.09.1994: Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln und hat damit auch noch Erfolg

Link zum Artikel

19.11.1994: Nach einer kuriosen Rote Karte und dem Last-Second-Ausgleich des KSC flippt Lothar Matthäus im Interview komplett aus

Link zum Artikel

23.04.1994: Helmers Phantomtor, der berühmteste Nichttreffer der Bundesliga

Link zum Artikel

03.01.2006: Der Bergdoktor ist da – Hanspeter Latour soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg retten

Link zum Artikel

20.05.2000: «Ihr werdet nie deutscher Meister» – Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

Link zum Artikel

18.09.1999: Kuffour knockt Kahn aus und als Ersatzkeeper Dreher sich das Knie verdreht, werden «Tanne» Tarnat und der Kahn-Killer zu den grossen Matchwinnern

Link zum Artikel

19.08.1989: Klaus «Auge» Augenthalers Weitschusstreffer wird Tor des Jahrzehnts

Link zum Artikel

Wolfgang Wolf wird Trainer der Wölfe in Wolfsburg – hihihi!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

31.08.1993: Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei KSC-Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz in 11 Sekunden für die Ewigkeit

1
Link zum Artikel

29.03.1970: «Decken, decken, nicht Tischdecken, Mann decken» – so kommentiert der Moderator des «Aktuellen Sportstudio» einen Beitrag über Frauenfussball 

0
Link zum Artikel

10.03.1998: Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

1
Link zum Artikel

06.04.2002: Bundesliga-Goalie Piplica fällt der Ball von einem Kirchturm auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

2
Link zum Artikel

04.04.2009: Nie wurden die Bayern schöner gedemütigt als durch die Hacke von Grafite

1
Link zum Artikel

13.04.1995: Andy Möller kreiert mit der Schutzschwalbe eine neue Tierart

4
Link zum Artikel

18.08.1995: St.Paulis Tier im Tor «geht einer ab», wenn er in der 1. Liga Bälle halten kann

0
Link zum Artikel

09.05.1998: Die grösste Bundesliga-Sensation ist perfekt: Aufsteiger Kaiserslautern darf die Meisterschale in die Höhe stemmen

4
Link zum Artikel

Kultfigur Walter Frosch spielt mit einem Zigarettenpäckchen im Stutzen

1
Link zum Artikel

17.04.2004: Goalie Butt jubelt nach seinem verwandelten Penalty noch, als es in seinem Kasten klingelt

1
Link zum Artikel

10.12.1995: Ciri Sforza sieht im TV, wie er ohne sein Wissen transferiert wird und wie seine Mitspieler bitterböse über ihn schimpfen

0
Link zum Artikel

08.11.1975: Weil er betrunken ist und sich so gut fühlt, pfeift Schiedsrichter Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit 

1
Link zum Artikel

16.05.1992: Eintracht Frankfurt verspielt den Meistertitel im letzten Moment, doch «Stepi» bleibt cool: «Lebbe geht weider»

0
Link zum Artikel

03.04.1999: Titan Kahn tickt komplett aus – erst knabbert er Herrlich an, dann fliegt er in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

0
Link zum Artikel

19.5.2001: Vier Minuten feiert Schalke den Titel, dann trifft Andersson in Hamburg mitten ins königsblaue Herz

1
Link zum Artikel

20.10.2000: Christoph Daums freiwillige Haarprobe ergibt, dass er doch kein absolut reines Gewissen haben darf

0
Link zum Artikel

04.05.2002: Der Beweis dafür, dass Leverkusen keinen Titel holen kann – und es kam noch viel schlimmer

0
Link zum Artikel

07.05.1991: «Mach et, Otze!» Kölns Ordenewitz will sich in den Pokalfinal tricksen – aber der DFB findet den Ordene-Witz nicht komisch

0
Link zum Artikel

02.04.1974: Ob den Dortmundern bei der Einweihung schon bewusst ist, dass sie einmal das geilste Fussballstadion der Welt haben werden?

7
Link zum Artikel

23.09.1994: Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln und hat damit auch noch Erfolg

1
Link zum Artikel

19.11.1994: Nach einer kuriosen Rote Karte und dem Last-Second-Ausgleich des KSC flippt Lothar Matthäus im Interview komplett aus

0
Link zum Artikel

23.04.1994: Helmers Phantomtor, der berühmteste Nichttreffer der Bundesliga

0
Link zum Artikel

03.01.2006: Der Bergdoktor ist da – Hanspeter Latour soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg retten

0
Link zum Artikel

20.05.2000: «Ihr werdet nie deutscher Meister» – Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

0
Link zum Artikel

18.09.1999: Kuffour knockt Kahn aus und als Ersatzkeeper Dreher sich das Knie verdreht, werden «Tanne» Tarnat und der Kahn-Killer zu den grossen Matchwinnern

1
Link zum Artikel

19.08.1989: Klaus «Auge» Augenthalers Weitschusstreffer wird Tor des Jahrzehnts

0
Link zum Artikel

Wolfgang Wolf wird Trainer der Wölfe in Wolfsburg – hihihi!

0
Link zum Artikel

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

31.08.1993: Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei KSC-Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz in 11 Sekunden für die Ewigkeit

1
Link zum Artikel

29.03.1970: «Decken, decken, nicht Tischdecken, Mann decken» – so kommentiert der Moderator des «Aktuellen Sportstudio» einen Beitrag über Frauenfussball 

0
Link zum Artikel

10.03.1998: Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

1
Link zum Artikel

06.04.2002: Bundesliga-Goalie Piplica fällt der Ball von einem Kirchturm auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

2
Link zum Artikel

04.04.2009: Nie wurden die Bayern schöner gedemütigt als durch die Hacke von Grafite

1
Link zum Artikel

13.04.1995: Andy Möller kreiert mit der Schutzschwalbe eine neue Tierart

4
Link zum Artikel

18.08.1995: St.Paulis Tier im Tor «geht einer ab», wenn er in der 1. Liga Bälle halten kann

0
Link zum Artikel

09.05.1998: Die grösste Bundesliga-Sensation ist perfekt: Aufsteiger Kaiserslautern darf die Meisterschale in die Höhe stemmen

4
Link zum Artikel

Kultfigur Walter Frosch spielt mit einem Zigarettenpäckchen im Stutzen

1
Link zum Artikel

17.04.2004: Goalie Butt jubelt nach seinem verwandelten Penalty noch, als es in seinem Kasten klingelt

1
Link zum Artikel

10.12.1995: Ciri Sforza sieht im TV, wie er ohne sein Wissen transferiert wird und wie seine Mitspieler bitterböse über ihn schimpfen

0
Link zum Artikel

08.11.1975: Weil er betrunken ist und sich so gut fühlt, pfeift Schiedsrichter Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit 

1
Link zum Artikel

16.05.1992: Eintracht Frankfurt verspielt den Meistertitel im letzten Moment, doch «Stepi» bleibt cool: «Lebbe geht weider»

0
Link zum Artikel

03.04.1999: Titan Kahn tickt komplett aus – erst knabbert er Herrlich an, dann fliegt er in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

0
Link zum Artikel

19.5.2001: Vier Minuten feiert Schalke den Titel, dann trifft Andersson in Hamburg mitten ins königsblaue Herz

1
Link zum Artikel

20.10.2000: Christoph Daums freiwillige Haarprobe ergibt, dass er doch kein absolut reines Gewissen haben darf

0
Link zum Artikel

04.05.2002: Der Beweis dafür, dass Leverkusen keinen Titel holen kann – und es kam noch viel schlimmer

0
Link zum Artikel

07.05.1991: «Mach et, Otze!» Kölns Ordenewitz will sich in den Pokalfinal tricksen – aber der DFB findet den Ordene-Witz nicht komisch

0
Link zum Artikel

02.04.1974: Ob den Dortmundern bei der Einweihung schon bewusst ist, dass sie einmal das geilste Fussballstadion der Welt haben werden?

7
Link zum Artikel

23.09.1994: Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln und hat damit auch noch Erfolg

1
Link zum Artikel

19.11.1994: Nach einer kuriosen Rote Karte und dem Last-Second-Ausgleich des KSC flippt Lothar Matthäus im Interview komplett aus

0
Link zum Artikel

23.04.1994: Helmers Phantomtor, der berühmteste Nichttreffer der Bundesliga

0
Link zum Artikel

03.01.2006: Der Bergdoktor ist da – Hanspeter Latour soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg retten

0
Link zum Artikel

20.05.2000: «Ihr werdet nie deutscher Meister» – Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

0
Link zum Artikel

18.09.1999: Kuffour knockt Kahn aus und als Ersatzkeeper Dreher sich das Knie verdreht, werden «Tanne» Tarnat und der Kahn-Killer zu den grossen Matchwinnern

1
Link zum Artikel

19.08.1989: Klaus «Auge» Augenthalers Weitschusstreffer wird Tor des Jahrzehnts

0
Link zum Artikel

Wolfgang Wolf wird Trainer der Wölfe in Wolfsburg – hihihi!

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Posersalami 10.03.2019 10:25
    Highlight Highlight "Michael Lang wird nicht eingesetzt."

    Das stimmt so nicht, Lang wurde am Ende noch eingewechselt.

    Starkes Spiel von Zakaria 👌
  • thelegend27 09.03.2019 18:48
    Highlight Highlight Ich feier die Spannung, hoffentlich bleibts bis zum letzten Spieltag so, und möge der bessere gewinnen!
  • Barracuda 09.03.2019 18:04
    Highlight Highlight Hm, irgendwie glaube ich nicht so recht daran, dass das Dortmund reichen wird für die Meisterschale. Erst recht nicht, wenn man sieht wie Bayern vorlegt.
    • Jason84 09.03.2019 18:20
      Highlight Highlight Und der BVB muss noch nach München.
  • Mia_san_mia 09.03.2019 17:44
    Highlight Highlight Jetzt wirds lustig... Endlich wieder einmal eine spannende Saison.
    • Freilos 09.03.2019 20:28
      Highlight Highlight Jetzt ist es eben nicht mehr lustig... ausser Bayern schwächelt aus unerfindlichen Gründen nochmal.
    • Mia_san_mia 09.03.2019 23:59
      Highlight Highlight Man weiss nie...
    • ujay 10.03.2019 05:33
      Highlight Highlight Der BVB gewinnt eh in München.
    Weitere Antworten anzeigen

Petr Cech steht wieder zwischen die Pfosten – aber er hat die Sportart gewechselt

Damit hat wohl kaum jemand gerechnet: Die tschechische Goalielegende Petr Cech, jahrelang bei Chelsea und bis diesen Sommer bei Arsenal tätig, kehrt ins Tor zurück. Allerdings nicht etwa als Fussballgoalie.

Nein, der 37-Jährige hat sich Guildford Phoenix, einem Eishockeyteam aus der vierthöchsten englischen Liga, angeschlossen, wie diverse Medien und auch Eliteprospects bestätigen.

«Nach 20 Jahren Profifussball wird das für mich eine wunderbare Erfahrung. Ich kann den Sport ausüben, den ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel