DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Drogengeständnis

Sabrina total auf Extasy

17.02.2014, 15:14

Dass die Schauspielerin Melissa Joan Hart vor einigen Jahren Drogen ausprobierte, ist eigentlich nichts Neues. In einem Interview sprach der Teenie-Star aus «Sabrina – total verhext» jetzt über den Grund, warum sie damals zu Extasy griff: «Es war vor einer Party in der Playboy-Mansion ... Ich war irgendwie sehr schüchtern und habe schliesslich mit ein paar Freunden die Pillen genommen.» Im Klartext: Hugh Hefner ist schuld.

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Kaviar&Sekten» – ein Podcast entlarvt Erkans faulen Zauber
«Kaviar&Sekten» – so heisst der Podcast der zwei Sektologinnen Anna Hugo und Francesca Stamm, die sich heute eingehend mit dem erlauchten Zirkel der Erkantitinnen beschäftigen, einem Kultus der besonders absonderlichen Art.

Anna Hugo:

Zur Story