Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Purito» Rodriguez gewinnt die Baskenland-Rundfahrt



09.04.2015; Zumarraga; Radsport; Baskenland-Rundfahrt 2015 - 4. Etappe Zumarraga - Eibar-Arrate (162Km); Jubel Joaquim Rodriguez (ESP) mit Tochter und Sohn (Tim De Waele/freshfocus)

Tochter und Sohn Rodriguez feiern ihren Papi. Bild: Tim De Waele/freshfocus

Der Spanier Joaquim Rodriguez holte sich am letzten Tag der 55. Baskenland-Rundfahrt noch den Gesamtsieg. Der Spanier belegte im Einzelzeitfahren auf der sechsten Etappe Platz 2 und verdrängte damit am Schlusstag noch Sergio Henao. Am Ende hatte «Purito» 13 Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer.

Der Holländer Tom Dumoulin war am Samstag auf der 18,3 Kilometer langen Strecke rund um Aia schnellster Fahrer, vier Sekunden nahm er Rodriguez ab. Dritter in der Tageswertung wurde dessen Landsmann Ion Izagirre. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Horror-Crash an der Polen-Rundfahrt

Nach dem schweren Sturz des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen an der Polen-Rundfahrt leitete die Staatsanwaltschaft in Polen Ermittlungen ein. Die Behörde will herausfinden, ob jemand Schuld an der Verletzung Jakobsens und eines Funktionärs trägt, oder ob alles die Folge eines Unglücks war.

«Wir haben bislang drei Zeugen angehört, darunter auch einen Vertreter der Organisatoren des Rennens», sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Katowice laut der Nachrichtenagentur PAP.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel