Digital kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

86 millionen smartphones

Samsung baut Vorsprung auf Apple aus



Das südkoreanische Unternehmen Samsung Electronics hat im vierten Quartal 2013 mit 86 Millionen ausgelieferten Smartphones einen neuen Rekord aufgestellt und seinen Vorsprung zu Apple ausgebaut. Das zeigen am Dienstag veröffentlichte Daten der Firma Strategy Analytics. Seine Führungsposition auf dem globalen Smartphone-Markt konnte Samsung demnach mit einem Anteil von 29,6 Prozent ausbauen. Apple kam auf 17,6 Prozent.

Die beiden Marktführer sahen sich den Daten zufolge aber mit einem starken Zuwachs bei den chinesischen Anbietern Huawei Technologies und Lenovo Group konfrontiert. Apple verkaufte den Angaben zufolge 51 Millionen iPhones im letzten Quartal 2013, Huawei 16,6 Million Smartphones und Lenovo 13,6 Millionen. Der Marktanteil der Chinesen beträgt 5,7 beziehungsweise 4,7 Prozent. (dsc/sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

WLAN-Sicherheitslücke «Kr00k» bedroht 1 Milliarde Geräte

Eine Sicherheitslücke in WLAN-Chips macht unzählige Geräte angreifbar. Viele Geräte-Hersteller haben die Lücke aber bereits per Update geschlossen.

Forscher der Sicherheitsfirma ESET haben eine bisher unbekannte Sicherheitslücke namens «Kr00k» in WLAN-Chips von Broadcom und Cypress entdeckt. Über diese können Hacker eigentlich verschlüsselt übertragene Informationen ausspionieren oder sogar eigene Datenpakete einschleusen. Dies geht allerdings nur mit grossem Aufwand.

Kr00k betrifft alle Geräte mit Broadcom- und Cypress-WLAN-Chips, die noch nicht gepatcht wurden. Über eine Milliarde WLAN-fähiger Geräte wie Smartphones, Tablets, Router …

Artikel lesen
Link zum Artikel