Genferinnen dürfen «oben ohne» im See und in der Rhone schwimmen

05.04.17, 18:16

Die Frauen dürfen künftig «oben ohne» im See und der Rhone schwimmen. Als Folge einer Petition änderte die Genfer Kantonsregierung das entsprechende Reglement, das aus dem Jahr 1929 stammte. Für Schwimmbäder gilt das nicht.

«Wir senken die moralischen Prinzipien, was den oberen Teil des Körpers betrifft», sagte am Mittwoch der Präsident der Genfer Regierung, François Longchamp (FDP) vor den Medien. Die Änderung war in einer Petition verlangt worden. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen