DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ist es das witzigste Trainingsspiel? Ja, es ist das witzigste Trainingsspiel

17.04.2015, 18:5018.04.2015, 09:20

Welcher Fussballer kennt es nicht? Das Spiel, bei dem man sich zuerst einige Male um die eigene Achse drehen und danach einen Standard schiessen muss. Mit gefühlten 3,8 Promille – de facto ist man aber komplett nüchtern – ist es schier unmöglich die Kugel danach im Kasten unterzubringen. Absolut köstlich – das stellten neulich auch die Profis vom portugiesischen Verein Rio Ave fest, die sich ob ihren torkelnden Kollegen fast nicht mehr einkriegen konnten. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Tennisschläger falsch herum? Kein Problem für Alexander Bublik

Beim Miami Open sorgt der Kasache Alexander Bublik für einen Punkt der speziellen Sorte. Im Zweitrunden-Duell gegen den Norweger Casper Ruud hat der 24-Jährige die Chance, den Punkt und damit auch sein Aufschlagspiel mit einem gewöhnlichen Smash zu beenden. Doch Bublik, der für seine teilweise aussergewöhnlichen Schläge bekannt ist, entscheidet sich, den Ball nicht mit dem Schlägerkopf, sondern mit dem Griff zu spielen.

Zur Story