Bergunfall

Zwei Alpinisten am Combin de Valsorey im Wallis abgestürzt

07.09.14, 15:19 07.09.14, 15:43

Zwei Bergsteiger aus den Niederlanden sind am Combin de Valsorey im Wallis zu Tode gestürzt. Nach ersten Erkenntnissen der Walliser Kantonspolizei ereignete sich der Unfall bereits am Freitag. Gefunden und geborgen wurden die Toten am Samstag.

Die beiden Berggänger waren am Samstag bei der Polizei als vermisst gemeldet worden. Deshalb wurde eine Suchaktion eingeleitet. Die Leichen wurden unterhalb eines Grates gefunden, der den Combin de Valsorey mit dem Col du Meitin verbindet.

Wie die Walliser Kantonspolizei am Sonntag mitteilte, waren die 38- und 48-jährigen Männer auf dem Abstieg vom 4184 Meter hohen Combin de Valsorey, als sich der Unfall ereignete. Sie waren angeseilt. Der Unterwalliser Gipfel befindet sich oberhalb von Bourg-St-Pierre. (sza/sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen