DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NL-Aufsteiger Kloten braucht so schnell wie möglich Verstärkung.
NL-Aufsteiger Kloten braucht so schnell wie möglich Verstärkung.Bild: keystone
Eismeister Zaugg

Schwedische Titanen für Kloten und die ZSC Lions sind im Anflug

Gewährsleute aus Schweden melden Transfers in die Schweiz: Center Lucas Wallmark (26) werde nach Zürich zügeln und Lucas Ekestahl Jonsson (26) soll neuer Verteidigungsminister in Kloten werden.
27.04.2022, 16:2227.04.2022, 16:52

Nächste Saison dürfen in der National League sechs Ausländer eingesetzt, aber nur zehn Lizenzen eingelöst werden. Die Sportchefs sollten sich also bei der Rekrutierung des ausländischen Personals nicht zu oft irren. Mag sein, dass das Angebot auf dem Ausländermarkt wegen der weltpolitischen Lage – die russische KHL ist kein attraktiver Arbeitgeber mehr – grösser ist als in den letzten Jahren. Nur: Quantität ist nicht gleich Qualität. Je früher ein guter, solider ausländischer Spieler gefunden und verpflichtet wird, desto besser. Bei längerem Zuwarten ist das Risiko von Preistreiberei erheblich.

Verlässliche Gewährsleute in Schweden melden bevorstehende Wechsel in die Schweiz. Diese Neuigkeiten wollen wir nicht für uns behalten und dem interessierten Hockey-Publikum zugänglich machen. Der smarte Center Lucas Wallmark habe bei den ZSC Lions unterschrieben. Er ist schon recht weit in der Welt herumgekommen.

In der NHL hat er für Carolina und Florida 204 Spiele bestritten (64 Punkte) und in den Farmteams war er gar ein Titan (125 Spiele/122 Punkte). Letzte Saison besserte er seine Pensionskasse in der KHL bei ZSKA Moskau ein wenig auf (33 Spiele/19 Punkte). Er dürfte eine offensiv etwas produktivere Version des aktuellen schwedischen ZSC-Centers Markus Krüger sein.

Lucas Wallmark spielte zuletzt bei ZSKA Moskau in der KHL.
Lucas Wallmark spielte zuletzt bei ZSKA Moskau in der KHL.bild: imago-images.de

In Kloten wird es nächste Saison in der Abwehr Durchzug geben. Ohne ausländische Verstärkung im Tor und in der Verteidigung wird es für den Neuling nicht gehen. Kein Wunder also, wird aus Schweden rapportiert, Lucas Ekestahl Jonsson beabsichtige, sein Geld künftig in Kloten zu verdienen.

Lucas Ekestahl Jonsson gilt als bissiger Offensivverteidiger.
Lucas Ekestahl Jonsson gilt als bissiger Offensivverteidiger.bild: imago-images.de

Der bissige Offensivverteidiger steht auf dem Höhepunkt seines offensiven Schaffens und hat soeben seine beste Saison zelebriert: 36 Punkte in 52 Partien in der Qualifikation und sogar 10 Punkte in 13 Playoffspielen für Rögle in der höchsten schwedischen Liga. Auch wenn ihm nachgesagt wird, er übertreibe es manchmal mit seinem Vorwärtsrang und laufe in Konter – er müsste eigentlich bei weitem gut genug sein, um in Kloten das Verteidigungsministerium zu übernehmen.

Zweimal ein Lucas für die Zürcher Klubs. Offenbar soll der Konkurrenz nächste Saison das Lucas-Evangelium gelesen werden.

watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die grossen Playoff-Wenden im Schweizer Eishockey

1 / 16
Die grossen Playoff-Wenden im Schweizer Eishockey
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Despacito mit Eishockey-Spielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
bullygoal45
27.04.2022 17:21registriert November 2016
Dann hoffen wir das „Miroslav Satan“ nicht in die Schweiz wechselt. Sonst müssen wir ganz andere Kapitel aufschlagen!
362
Melden
Zum Kommentar
7
Ein deutscher Nationalstürmer für Langnau
Jetzt mal was Neues: Die SCL Tiger haben erstmals in ihrer Geschichte einen deutschen Nationalstürmer verpflichtet: Der kräftige Marc Michaelis (26) hat für ein Jahr in Langnau unterschrieben.

Die Gewährsleute aus Deutschland fragen, wie es im Land des Käses so sei: Der Nationalstürmer Marc Michaelis komme nämlich nach Langnau. Das hat selbst den mit den Sitten und Bräuchen der Langnauer Hockey-Kultur vertrauten Chronisten überrascht: Ein waschechter deutscher WM-Teilnehmer hat nämlich noch nie den Weg ins Emmental gefunden.

Zur Story