DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Klassiker «Super Mario Land» bleibt unvergessen.
Der Klassiker «Super Mario Land» bleibt unvergessen.Bild: Videogameszone
25 Jahre Gameboy

Drei Möglichkeiten, wie Sie Gameboy-Spiele auch ohne Gameboy spielen können

21.04.2014, 16:1215.10.2014, 10:24
Philipp Rüegg
Folgen

Die beliebteste Spielkonsole aller Zeiten feiert Geburtstag und eigentlich würden Sie gern ein wenig in Nostalgie schwelgen. Das Problem, Sie haben Ihren Gameboy verschenkt, verkauft oder, grosser Gamer-Gott bewahre, weggeschmissen. Glücklicherweise gibt es genügend Alternativen, wie man sich dennoch mehr oder weniger unkompliziert mit dem alten Nintendo-Spielzeug vergnügen kann.

Schnellste Lösung: Mit dem Browser

Am einfachsten holt man sich die Dosis Nostalgie mit einer der zahlreichen Browser-Varianten. Über Google findet man verschiedene Seiten, die das ganze Gameboy-Archiv anbieten. Ohne jegliche Installation kann man sofort loslegen. Aber aufgepasst: Solche Seiten können Malware enthalten.

Mega Man steuert man im Browser mit der Tastatur.
Mega Man steuert man im Browser mit der Tastatur.Bild: Gamefaqs

Für Unterwegs: Emulatoren für Smartphone oder Tablet

Meistens gibt es neben den Original-Gameboy-Spielen auch solche für den Gameboy Advanced oder Color.
Meistens gibt es neben den Original-Gameboy-Spielen auch solche für den Gameboy Advanced oder Color.Bild: Google Play Store

Während Apple sogenannte Emulatoren verbietet, können bei Android beliebig viele solcher Apps installiert werden. Ein Emulator simuliert per Software eine Konsole wie den Gameboy. Zusätzlich braucht man ein passendes Rom, sprich das eigentliche Spiel. Wie bei der Browser-Lösung bewegt man sich auch hier im legalen Graubereich. Die Apps und Roms findet aber jeder versierte Google-User.

Für iPhone-User gibt es dennoch auch ohne Jailbreak, die Möglichkeit an Emulatoren zu gelangen. Dabei lädt man sich das entsprechende Programm einfach über eine Homepage herunter, stellt die Zeit auf 2012 zurück und installiert das Programm. Auch hier gilt: Anwendung auf eigenes Risiko. 

Legale Lösung: Virtual Console auf dem 3DS

Wer bereits beim Gedanken an eine Gesetzesübertretung ins Schwitzen kommt, kann die alten Schätze auch ganz legal spielen. Bei der portablen Spielkonsole 3DS hat man über den E-Shop Zugriff auf die Virtual Console. Dieser Emulator bietet für ein paar Franken eine breite Auswahl an Gameboy-Klassikern an. Näher kommt man dem Spielerlebnis nur noch mit der grauen Original-Kiste.

Mit dem 3DS erhält man das beste Gameboy-Spielerlebnis vom Original-Gameboy abgesehen.
Mit dem 3DS erhält man das beste Gameboy-Spielerlebnis vom Original-Gameboy abgesehen.Screenshot: YouTube/Gamingvlognetwork

Weiterlesen zum Thema Games

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Microsoft verwandelt neue Smart-TVs in Spielkonsolen – so funktionierts
Microsoft bringt sein «Videospiele-Netflix» Game Pass auf aktuelle Samsung Smart-TVs. Dadurch lassen sich über hundert PC- und Konsolen-Games direkt auf dem Fernseher spielen – ohne dass hierfür eine Xbox-Konsole benötigt wird.

Microsoft und Samsung machen zukünftig gemeinsame Sache – zumindest, wenn es um Videospiele geht. Denn heute hat der US-Konzern verkündet, dass die neue Xbox-App für Smart-TVs zunächst auf aktuelle Samsung-Fernseher in 27 Ländern kommt.

Zur Story