Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

UBS zur Wettbewerbsfähigkeit

Tessin dürfte Ausländer-Kontingente am meisten spüren

04.03.14, 11:40 04.03.14, 14:24
Der Schnee bis in die Niederungen sorgt im Tessin für Verkehrsprobleme und beschneite das Quai von Lugano, am Freitag 17.Januar 2014. (KEYSTONE/Karl Mathis)

Bald gedrückte Wirtschafts-Stimmung in Locarno? Bild: KEYSTONE

Zug bleibt der wirtschaftlich wettbewerbsfähigste Kanton der Schweiz, gefolgt von Zürich und Basel-Stadt. Die von der UBS jährlich erstellte Rangliste hat sich 2013 kaum verändert. 

Die Annahme der Masseneinwanderungsinitiative könne das Wachstumspotenzial der Schweizer Kantone aber negativ beeinflussen, schreibt die UBS. Einerseits könnten Spannungen mit der EU den europäischen Marktzugang einschränken. Stark betroffen wären Kantone, die einen bedeutenden Teil ihrer Wirtschaftsleistung in den EU-Raum exportieren, halten die Ökonomen der Grossbank fest. 

Andererseits dürfte sich das Angebot an Arbeitskräften je nach Umsetzung der Kontingentierung limitieren und verteuern. Da in den Kantonen Tessin, Genf und Waadt die Beschäftigungszunahme der letzten Jahre stark durch Grenzgänger und Zuwanderer getrieben war, dürften diese Kantone laut UBS die Kontingentierung am meisten spüren. (jas/sda)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen