DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Spielerberater Mino Raiola hat Lugano-Präsident Angelo Renzetti ein Angebot über dessen Aktienmehrheit unterbreitet. bild: twitter/@Todomercadoweb

Ibrahimovic-Manager Raiola will Aufsteiger Lugano übernehmen

Der Spielerberater Mino Raiola hat Lugano-Präsident Angelo Renzetti ein Angebot unterbreitet. Der Italiener will Renzetti dessen 60-Prozent-Anteil am Aufsteiger abkaufen. Bis am Freitag soll eine Entscheidung fallen.



In der Führungsetage des FC Lugano ist schon lange nicht mehr heile Welt. Präsident Angelo Renzetti und der zwielichtige Mitbesitzer Pablo Betancur sollen sich sogar kurz nach der Aufstiegsfeier der Tessiner in die Haare gekriegt haben.

Jetzt geht der Machtkampf in die nächste Runde und Spielerberater Mino Raiola, der unter anderem Zlatan Ibrahimovic und Mario Balotelli unter seinen Fittichen hat, mischt mit. Der Italiener hat Renzetti ein Angebot über dessen Aktienmehrheit von 60 Prozent unterbreitet.

Am Freitag soll die Entscheidung fallen. (twu)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der FCB zieht souverän in die nächste Runde ein +++ Servette scheitert in Unterzahl knapp

Mit einem 2:0-Auswärtssieg im Rückspiel gegen Partizani Tirana qualifiziert sich der FC Basel problemlos für die 3. und vorletzte Qualifikationsrunde der Conference League. Das Hinspiel im St.-Jakob-Park hatten die Basler 3:0 gewonnen.

Die Tore im Rückspiel in Albanien erzielten Valentin Stocker nach einer kleinen Unsicherheit des Goalies kurz vor und Arthur Cabral per Kopf kurz nach der Pause. Danach kontrollierten die Basler das Spiel und brachten die Führung souverän über die Zeit. Heinz …

Artikel lesen
Link zum Artikel