DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tesco will mit eigenem Discountmarkt Aldi und Lidl stoppen

11.02.2018, 04:32

Der grösste britische Einzelhändler Tesco will einem Zeitungsbericht zufolge den Vormarsch der deutschen Konkurrenten Aldi und Lidl mit einer eigenen Discountmarkt-Kette stoppen. Das Angebot in den Discount-Läden solle nicht so gross wie in den Tesco-Geschäften sein.

Die Preise sollten sich in dem Rahmen der von Aldi und Lidl bewegen, berichtete die «Sunday Times». Tesco gab zunächst keine Stellungnahme zum Bericht ab.

Alle grossen britischen Supermarkt-Ketten haben zuletzt Marktanteile an Aldi und Lidl verloren. Den Discoutern spielt auch die Inflation in die Hände, die an der Kaufkraft der Briten nagt und immer mehr Konsumenten zu Billiganbietern treibt. (sda/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!