Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trump lädt Macron zu Staatsbesuch ins Weisse Haus ein

24.01.18, 04:04


US-Präsident Donald Trump hat den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron für dieses Jahr zu einem Staatsbesuch in die USA eingeladen. Ein genauer Termin stehe aber noch nicht fest, wie ein US-Regierungsvertreter am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP sagte.

Es ist der erste Staatsbesuch, den das Weisse Haus seit Trumps Amtsantritt vor rund einem Jahr bekanntgibt.

Das Verhältnis der beiden Politiker gilt als gut - trotz zahlreicher Differenzen in zentralen Fragen wie etwa dem Klimaschutz. So hatte Macron scharfe Kritik an dem Entscheid des US-Präsidenten gegen das Pariser Klimaschutzabkommen geübt. Trump hatte im Juni vergangenen Jahres den Ausstieg aus dem Pariser Abkommen angekündigt. Macron und Trump haben sich bereits mehrmals getroffen. (sda/afp)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen