Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hochrangige Militärgespräche zwischen Nord- und Südkorea

14.06.18, 05:52


Nord- und Südkorea haben am Donnerstag erstmals seit über zehn Jahren hochrangige Militärgespräche aufgenommen. Laut dem Verteidigungsministerium in Seoul begannen die Gespräche auf der nordkoreanischen Seite des Friedensdorfs Panmunjom an der entmilitarisierten Zone.

Es wird erwartet, dass bei dem Treffen unter anderem über Möglichkeiten zur Lockerung militärischer Spannungen sowie der Herstellung einer Kommunikationsverbindung zwischen den Militärführungen der beiden Länder diskutiert wird.

Südkoreas fünfköpfige Delegation wird von Generalmajor Kim Do-gyun geleitet. Die ebenfalls fünfköpfige Delegation Nordkoreas führt Generalleutnant An Ik-san. Zuletzt hatten sich hochrangige Vertreter des Militärs beider Länder im Dezember 2007 getroffen. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen