Royals
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Queen braucht keinen Pass, der Pass braucht die Queen – 8 kuriose Fakten über das Geburtstagskind



epa05270332 Britain's Queen Elizabeth II attends her 90th birthday celebrations in Windsor, Britain, 21 April 2016. Thousands of people turned out to wish Britain's longest serving monarch a happy birthday.  EPA/ANDY RAIN

Party ohne Ende: Die Queen wird heute 90. Bild: ANDY RAIN/EPA/KEYSTONE

1. Die Queen braucht keinen Pass, weil sie selbst diejenige ist, in deren Namen Pässe ausgestellt werden. Sie muss also nur ihre eigene Identität feststellen.

    Bild

    bild: wikimediacommons

    2. Der Queen gehören formal sämtliche Schweinswale, Delfine, Tümmler, und Störe in britischen Gewässern. Der Erlass von 1324 ist noch gültig. Ausserdem hat sie ein Anrecht auf alle Schwäne – diese Bestimmung geht auf das 12. Jahrhundert zurück.

    STAINES, ENGLAND - JULY 14:  The Sovereign's Swan Marker, David Barber, holds a cygnet after being caught during the annual Swan Upping census on July 14, 2014 on the River Thames, South West London. The historic Swan Upping ceremony dates back to the 12th century, to when the Crown claimed ownership of all Mute Swans and they were eaten at banquets and feasts. The Sovereign's Swan Marker, David Barber, counts the number of young cygnets on the river each year and ensures that the swan population is maintained. The swans and young cygnets are also assessed for any signs of injury or disease.  (Photo by Dan Kitwood/Getty Images)

    Bild: Getty Images Europe

    3. Die Queen hat während ihrer Regentschaft bisher 129 Länder besucht.

    Bild

    War sie schon mal in Nordkorea? bild: pd

    4. Die Queen war das erste Staatsoberhaupt, das eine E-Mail versandte. Am 26. März 1976 schickte Elizabeth von Malvern in England aus eine elektronische Nachricht über Arpanet, einen Vorgänger des Internets. Ihre E-Mail-Adresse lautete «HME2» – die englische Abkürzung für «Ihre Majestät, Elizabeth II.».

    Britain's Queen Elizabeth II  uses a computer to upload a video to the Royal Channel on You Tube video alongside co-founder of You Tube Chad Hurley, centre , and President of Google Europe, Middle East and Africa Nikesh Arora , during a visit to the company British headquarters in London  Thursday Oct. 16, 2008. (AP Photo/Adrian Dennis, Pool)

    Bild: AP POOL AFP

    5. Die Queen und ihr Mann, Prinz Philip, haben dieselbe Ururgrossmutter: Beide sind nämlich Ururenkel von Queen Victoria.

    Two giant terracotta busts of Britain's Queen Elizabeth and Prince Philip on display in the garden of Fifield House Farm near Windsor, Britain, April 20, 2016.  REUTERS/Peter Nicholls

    Bild: PETER NICHOLLS/REUTERS

    6. Die Queen hat seit ihrer Krönung sieben Päpste, elf US-Präsidenten und zwölf britische Premierminister in ihren Ämtern erlebt.

    A man pauses at a grave during Memorial Day celebrations at Arlington National Cemetery in Arlington, Virginia May 25, 2015. REUTERS/Joshua Roberts

    Bild: JOSHUA ROBERTS/REUTERS

    7. Die Queen ist das einzige amtierende Staatsoberhaupt, das noch in Uniform im Zweiten Weltkrieg gedient hat. Im Rang eines Unterleutnants arbeitete sie in der Frauenabteilung der britischen Armee.

    Queen Elizabeth II

    Elizabeth in Auxiliary Territorial Service Uniform. bild: wikimedia commons/Ministry of Information official photographer

    8. Die Queen hat bisher für 139 offizielle Porträts still gesessen.

    Bild

    63 endgeile Bilder der Rekord-Queen, die du gesehen haben MUSST!

    DANKE FÜR DIE ♥
    Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
    (Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
    5 CHF
    15 CHF
    25 CHF
    Anderer
    Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

    Das könnte dich auch noch interessieren:

    Abonniere unseren Newsletter

    People-News

    Fehlgeburt – Meghan Markle hat ihr ungeborenes Kind verloren

    Immer wieder wurde spekuliert, dass Meghan mit ihrem zweiten Kind schwanger sei. Zuletzt wurde sogar ihr Prozessbeginn von Anfang Januar in den Herbst verschoben – auf Bitte von Meghan Markle. Über die Gründe schwieg das Gericht, der Richter teilte lediglich mit, dass die Entscheidung «vertraulich» sei. Erste Gerüchte machten die Runde, dass Meghan aufgrund einer Schwangerschaft nicht nach London reisen könne.

    Eine Meghan nahestehende Person sagte kürzlich «Hollywood Life» zu einer möglichen …

    Artikel lesen
    Link zum Artikel