DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

St.Gallen: Rufe nach Musikhaus sind verklungen – Kantonsrat würgt die Pläne ab

02.03.2016, 05:34
    St Gallen
    AbonnierenAbonnieren
  • Es klang so schön: Oberhalb von Unterwasser am Schwendisee sollte das Klanghaus als Zentrum für Naturtonmusik entstehen. 20 Jahre schon geistert das Projekt herum. Bei den ersten zwei Lesungen sagte der Kantonsrat denn auch ja zum 19-Millionen-Baubeitrag.
  • Am Ende nützte alles nichts, wie das «St.Galler Tagblatt» schreibt. Der Kantonsrat lehnte die Pläne in der Schlussabstimmung ab. Für die Zustimmung wäre eine qualifizierte Mehrheit von 61 Stimmen nötig gewesen, erreicht wurden 56.
  • Allen voran die SVP, die BDP, die GLP und ein Teil der CVP/EVP-Fraktion stemmten sich dagegen. Der Bau war ihnen zu teuer.
  • Das Projekt ist nun gescheitert, die im Herbst 2016 vorgesehene Volksabstimmung findet nun nicht mehr statt. (rwy)

    Mehr zum Thema auf www.tagblatt.ch.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

57-jähriger Mann stirbt nach Sturz in Flawil SG – zwei Männer festgenommen

Ein 57-jähriger Mann ist am Samstag in Flawil SG tödlich verletzt worden. Zwei Männer, die den Schweizer gestossen haben sollen, wurden festgenommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 57-Jährige wurde kurz nach 1 Uhr in der Nacht beim Bahnhofplatz schwer verletzt aufgefunden. Ermittlungen hätten nun ergeben, dass er gestossen wurde, teilte die St.Galler Kantonspolizei am Montag mit. Inzwischen sei der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Ein 40-jähriger Kosovare und ein 39-jähriger Grieche …

Artikel lesen
Link zum Artikel