USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schlechtes Wetter: Trump verschiebt grosse Wahlkampfveranstaltung



US-Präsident Donald Trump verschiebt wegen schlechten Wetters eine für Samstag im Freien geplante Wahlkampfveranstaltung im Bundesstaat New Hampshire. Der Grund sei der auf die Ostküste heranziehende Tropensturm Fay, erklärte sein Wahlkampfteam am Freitag. Der Sprecherin des Weissen Hauses, Kayleigh McEnany, zufolge soll die Veranstaltung in ein oder zwei Wochen nachgeholt werden.

Trump wollte bei der Veranstaltung auf dem Flughafen von Portsmouth am Samstagabend (Ortszeit) vor Anhängern sprechen. Es wäre seine zweite grosse Wahlkampfkundgebung seit der Zuspitzung der Coronavirus-Pandemie im März gewesen. Alle Gäste mussten bei der Anmeldung zustimmen, dass sie «freiwillig alle Risiken» übernehmen, die aus einer Corona-Infektion resultieren könnten. Teilnehmer würden «stark ermuntert», bereitgestellte Masken zu tragen, hiess es.

Der Tropensturm Fay sollte am Freitag vom Atlantik kommend im Bundesstaat New Jersey auf Land treffen und dann in etwa parallel zur Küste nach Norden ziehen. Damit war am Samstag auch in Teilen New Hampshires mit starken Winden und heftigem Regen zu rechnen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Trump und Bolton - eine Feindschaft in Bildern

Diese Werbespots machen Trump wahnsinnig

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • tony.ton 11.07.2020 15:39
    Highlight Highlight Die Natur ist irgendwie nicht des Präsidenten Freund...

    Erst abzusagen, wenn sich ein Tropensturm ankündigt entspricht natürlich der Logik dieser Regierung. Die Covid19-Fälle erhöhen sich ca. 2 Wochen nach dem Anlass, da ist er ja schon lange wieder weg....
  • 6030ebikon 11.07.2020 10:43
    Highlight Highlight Hat er angst um seine Frisur ??? 😂
  • Hitsch 11.07.2020 07:38
    Highlight Highlight Ach so der böse Linke Antifa Sturm spukt Ihm in die Suppe, wahrscheinlich hat er Zuwenig Tickets verkauft 🤔 .
  • Joe 'Barack America' Biden 10.07.2020 23:41
    Highlight Highlight Das ist ein durchaus sensibler Entscheid.

    Und ihr dürft nun die Blizte liefern, welche gleichzeitig zu dem Wetter aus dem Artikel und zu meiner hier unerwünschten Meinung passen.
    • swisskiss 11.07.2020 13:48
      Highlight Highlight AdvocatusDiaboli: Wie kommst Du auf die irrige Meinug, dass Dein Kommentar eine Bewertung verdient? Egal ob positiv oder negativ.... "Das ist ein durchaus sensibler Entscheid." DAS ist die Quintessenz Deiner Meinung? Versuchs doch nochmals mit etwas längerem Nachdenken. Dann gibts vielleicht auch ein Fleisssternli.
    • Joe 'Barack America' Biden 11.07.2020 20:39
      Highlight Highlight @swisskiss: Mein Kommentar hat genau die Wirkung gezeigt, die ich sehen wollte. Du hast noch die Sahne oben darauf geliefert. Danke!
  • swisskiss 10.07.2020 22:50
    Highlight Highlight 2020... nöd so Dis, gäll Donnie? Tja Karma is a bitch und Massenversammlungen sowas von 2019. Mach doch Trump TV. Endlosschlaufe Deiner besten Rallies (eh alles dasselbe) Jede Stunde Interview mit Sean Hannity, Kellyanne Conway macht die Märchentante und spricht über alternative Fakten, Melania gibt Einrichtungs- und Schminktips, Deine Söhne erzählen spannende Geschichten über bedrohte Tiere und mit welcher Munition man sie bedrohen muss, als musikalische Auflockerung der Chor der arischen Bruderschaft, die die schönsten Südstaaten Hits intonieren und Ivanka macht Homeshopping mit MAGA Hats.
    • Joe 'Barack America' Biden 11.07.2020 20:57
      Highlight Highlight "2020... nöd so Dis, gäll Donnie?"

      Ja es ist schon happig.. er wird untergehen. Es sieht fast so aus, als ob er seinen Wohnsitz wieder nach Turnberry, Mar a Lago, Doral, Doonbeg, Waikiki usw. verlegen muss. Und noch schlimmer: Er muss dann wieder nur die Arbeit tun, die er wirklich liebt, statt POTUS zu sein. Brutal.

«Person, Woman, Man, Camera, TV» – Donald Trump prahlt mit seinem guten Gedächtnis

US-Präsident und selbsternanntes «stabiles Genie» Donald Trump hat einem Journalisten des konservativen US-Fernsehsender Fox News wieder einmal gezeigt, dass er ein hervorragendes Gedächtnis hat.

In einem Interview prahlte der 74-Jährige mit dem Ergebnis eines Intelligenztests, den er einmal machte. Vor ein paar Tagen geriet er bei einem Interview in Erklärungsnot, als Fragesteller Chris Wallace dem Präsidenten sagte, der Test sei nicht so schwierig, wie Trump allen weismachen will.

Um der Welt …

Artikel lesen
Link zum Artikel