DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Veronica Ferres (mit Schleier) ist eine der häufigsten Wettpatinnen: Auch bei der aktuellen Sendung war sie dabei.
Veronica Ferres (mit Schleier) ist eine der häufigsten Wettpatinnen: Auch bei der aktuellen Sendung war sie dabei. Bild: Getty Images Europe
Einige Zahlen zum Ende

Schweizer Fernsehen kippte «Wetten, dass..?» schon 2012 – und weitere Fakten

06.04.2014, 04:4506.04.2014, 14:38
No Components found for watson.rectangle.
Stefan Trachsel
Stefan Trachsel
Folgen

33 Jahre läuft «Wetten, dass..?» bereits. Dazu einige Zahlen aus dem Wikipedia-Artikel zur Sendung, zusammengetragen von eifrigen «Wetten, dass..?»-Fans (Primärquellen sind im Artikel auffindbar).

2012

Das Schweizer Fernsehen kippte «Wetten, dass..?» schon 2012. Wegen fehlender Swissness kündigte SRF die Koproduktion mit ZDF und ORF. Seit Beginn der Sendung 1981 hatte «Wetten, dass..?» zwölf Mal in der Schweiz haltgemacht.

1. Platz

Sämtliche zwölf Schweizer Ausgaben fanden in Basel statt. Zusammen mit Saarbrücken ist Basel damit Spitzenreiter unter den Veranstaltungsorten der Sendung. Es folgen Berlin (10), Bremen und Düsseldorf (je 8).

In der TV-Show "Wetten dass...?" vom 20. September 1985 in Basel versammeln sich zehn Schweizer Bank-Manager in Punk-Kleidung vor dem Leiter Frank Elstner (vorne kniend) und einer Basler Sekretärin. Mit ihrer Behauptung, es sei unmöglich, bis zum Ende der Show zehn Manager in Punk-Aufmachung ins Studio zu bringen, verliert die Baslerin ihre Wette.
In der TV-Show "Wetten dass...?" vom 20. September 1985 in Basel versammeln sich zehn Schweizer Bank-Manager in Punk-Kleidung vor dem Leiter Frank Elstner (vorne kniend) und einer Basler Sekretärin. Mit ihrer Behauptung, es sei unmöglich, bis zum Ende der Show zehn Manager in Punk-Aufmachung ins Studio zu bringen, verliert die Baslerin ihre Wette.Bild: KEYSTONE

3851 Minuten

So lange haben die Moderatoren der Sendung vom Anfang bis Mitte 2011 insgesamt überzogen, rund 64 Stunden. Neuere Angaben liegen nicht vor. Die Sendung ist bekannt dafür, dass sie die Sendezeit regelmässig überschreitet. Spitzenreiter ist Thomas Gottschalk, der 1996 einmal 73 Minuten überzogen hat.

17 Auftritte

Kein Künstler war häufiger Gast bei «Wetten, dass..?» als der deutsche Musiker Peter Maffay («Über sieben Brücken musst du gehn»). Udo Jürgens brachte es auf 13 Auftritte, Herbert Grönemeyer auf 12 und Joe Cocker, Marius Müller-Westernhagen sowie Robbie Williams auf je 9. (Stand November 2013)

Rekordgast Peter Maffay (links) singt im Januar 2014 mit dem österreichischen Schauspieler Hans Sigl bei «Wetten, dass..?»
Rekordgast Peter Maffay (links) singt im Januar 2014 mit dem österreichischen Schauspieler Hans Sigl bei «Wetten, dass..?»Bild: EPA/DPA

10 Mal

Die deutsche Schauspielerin Iris Berben machte zehn Mal die Wettpatin in der Sendung. Rekord. Schauspieler Til Schweiger, Komiker Otto Waalkes (je 9) und Schauspielerin Veronica Ferres (8) folgen auf den nächsten Plätzen. Michelle Hunziker brachte es auf 6 Wettpaten-Einsätze, gleich viel wie Boris Becker. (Stand April 2014)  

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nicht nur «Wetten, dass..?» – diese Sendungen wünschen wir uns zurück

«Wetten dass..?» kommt zurück! Nach der Sonderausgabe im letzten Jahr, wird die Erfolgsshow mit Thomas Gottschalk sieben Jahre nach Einstellung nun mindestens bis 2023 fortgesetzt. Auch die Schweizer Unterhaltungsshow «Benissimo» mit Beni Thurnheer bekommt 2022 ein Revival auf SRF.

Zur Story