Leck in Benzinkanister löst Brand in Martigny VS aus

27.07.17, 15:00

Ein Brand in einem Forstbetrieb in Martigny VS hat am Mittwoch erheblichen Sachschaden angerichtet. Personen wurden keine verletzt. Das Feuer brach im Treibstofflokal eines Forstbetriebes aus.

Ein Angestellter wollte gegen 18 Uhr die Benzinkanister der Motorsägen auffüllen, wie die Walliser Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Dabei habe er festgestellt, dass ein Benzinkanister undicht gewesen sei. Als er versuchte, das Leck zu stopfen, brach im Treibstofflokal ein Feuer aus.

Trotz Löschversuchen des Angestellten breitete sich der Brand auf die angebauten Garagen und einen Bürokomplex aus. Die Feuerwehr konnte den Brand um 19 Uhr löschen. Die Walliser Polizei leitete eine Untersuchung ein. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen