Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NASA stellt zwölf neue Astronauten vor



Aus einer Rekordzahl von Bewerbern hat die US-Raumfahrtbehörde NASA zwölf neue Astronauten ausgesucht. Die fünf Frauen und sieben Männer im Alter zwischen 29 und 42 wurden am Mittwoch offiziell vorgestellt.

«Ihr seid die zwölf, die es geschafft haben. Ihr seid jetzt Teil der Elite. Ihr seid die Besten von uns», sagte US-Vizepräsident Mike Pence bei der feierlichen Veranstaltung in Houston im US-Bundesstaat Texas.

Die bisherigen Lebensläufe der zwölf neuen Astronauten, die zuvor unter anderem Ärzte, Wissenschaftler, Piloten oder beim Militär waren, seien sehr beeindruckend, sagte der derzeitige NASA-Chef Robert Lightfoot. «Wenn ich lese, was diese Menschen alles so gemacht haben, fühle ich mich sehr ungenügend.»

Auf die Stellenanzeige der NASA hatten sich zuvor so viele Menschen wie nie beworben - mit 18'300 mehr als dreimal so viele wie bei der letzten Ausschreibung 2011 und auch deutlich mehr als der bisherige Rekord von 8000 Bewerbungen 1978.

Den zwölf erfolgreichen Bewerbern steht nun eine zwei Jahre dauernde Astronauten-Ausbildung bevor. Seit 1959 hat die NASA 22 Bewerbungsrunden gestartet. Derzeit sind 44 Astronauten für die Raumfahrtbehörde aktiv. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter