DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Anian Liebrand

Strafbefehl gegen den Präsidenten der Jungen SVP Schweiz 



ZUR WAHL VON ANIAN LIEBRAND ZUM NEUEN PRAESIDENTEN DER JUNGEN SVP STELLEN WIR IHNEN AM SAMSTAG, 25. JANUAR 2014 FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG -  Anian Liebrand von der jungen SVP posiert mit Schweizer Fahne an einer bewilligten Protestveranstaltung der JUSO gegen die Bilderberg-Konferenz, in St. Moritz am Samstag, 11. Juni 2011.  (KEYSTONE/Giancarlo Cattaneo)

Anian Liebrand von der jungen SVP posiert mit Schweizer Fahne an einer bewilligten Protestveranstaltung der JUSO gegen die Bilderberg-Konferenz, in St. Moritz am 11. Juni 2011 Bild: KEYSTONE

Der Präsident der Jungen SVP Schweiz, Anian Liebrand, ist von der Luzerner Staatsanwaltschaft wegen übler Nachrede mit einem Strafbefehl bestraft worden. Die Staatsanwaltschaft hat am Dienstag eine Mitteilung der Jungen Grünen Luzern bestätigt. Bestraft wird Liebrand ferner noch wegen unlauteren Wettbewerbs. Dies in einem anderen Zusammenhang wegen Äusserungen in einem Blog. Eingestellt wurde aber ein Verfahren gegen Liebrand wegen Verleumdung. Die Geldstrafe ist bedingt und beträgt 30 Tagessätze zu je 120 Franken. Dazu kommt eine Busse von 400 Franken. Liebrand muss zudem die amtlichen Kosten übernehmen. Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig. Liebrand hat den Befehl angefochten, wie er auf Anfrage sagte.

Liebrand hatte im Januar 2013 auf der Homepage der Jungen SVP Luzern unter dem Titel «Wer kennt diese Chaoten?» Bilder von Personen veröffentlicht. Vier Personen, darunter ein abgebildetes Vorstandsmitglied der Jungen Grünen Luzern, reichten danach Anzeige ein. Hintergrund war eine Demonstration gegen einen Sexualkundeunterricht im Kindergarten, an der auch die Junge SVP beteiligt war. Einige Leute protestierten gegen diese Kundgebung. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter