DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

70 Kilo Gold bei Überfall auf Panzerwagen nahe Lyon erbeutet



Beim Überfall auf einen Panzerwagen nahe der ostfranzösischen Stadt Lyon haben Unbekannte 70 Kilogramm Gold geraubt. Vier Bewaffnete griffen den Geldtransporter am Montagmorgen an einer Autobahnausfahrt an und flüchteten mit dem geraubten Gold.

Dies verlautete aus Ermittlerkreisen. Der Marktwert des erbeuteten Goldes liegt demnach bei 2.5 Millionen Euro.

Vor ihrer Flucht sperrten die vier Täter den Fahrer des Panzerwagens und seinen Kollegen im Fahrzeug ein und setzten es in Brand. Polizisten konnten die beiden Männer befreien. Verletzt wurde niemand. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter