Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vulkan Fuego in Guatemala spuckt Asche und Lava



In Guatemala ist der Vulkan Fuego ausgebrochen und hat grosse Mengen Asche und Lava ausgestossen. Nach Angaben des Katastrophenschutzes wurde die Asche am Samstag mehrere Kilometer in die Höhe geschleudert.

Die Behörden warnten zudem vor drei langen Lava-Flüssen. Vier Orte in der Nähe des Vulkans waren mit Aschestaub bedeckt. Die 45 Kilometer entfernte Hauptstadt Guatemala-Stadt blieb aber verschont.

Wie ein Sprecher der Katastrophenschutzes sagte, war der 3763 Meter hohe Fuego in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) ausgebrochen. Am Morgen war die Aschewolke fünf Kilometer hoch. Der Ausbruch dauerte den Angaben zufolge 13 Stunden. Am Nachmittag stellte das Nationale Vulkan-Institut dann nur noch eine normale vulkanische Aktivität am Fuego fest.

Der Vulkan Fuego (deutsch: Feuer) ist einer von drei aktiven Vulkanen in dem zentralamerikanischen Land. Er ist in diesem Jahr schon einmal ausgebrochen. Vor zwei Jahren war er so heftig ausgebrochen, dass der Flughafen von Guatemala-Stadt geschlossen werden musste. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter