DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz – EU

EU unterstützt Grenzbehörden in Libyen – Schweiz hilft mit

04.07.2014, 10:51

Die Schweiz hat am Freitag in Brüssel ein Abkommen mit der EU unterzeichnet, mit dem sie sich zur Teilnahme an der EU-Mission in Libyen verpflichtet. Die Europäer wollen die libyschen Behörden bei der Sicherung ihrer Land-, Wasser- und Luftgrenzen unterstützen.

Langfristiges Ziel dieser zivilen Mission mit dem Namen «EUBAM Libya» ist es, eine umfassende Strategie für ein integriertes Grenzmanagement auszuarbeiten. Um dies zu erreichen, stehen Fachleute aus Europa den libyschen Grenzbehörden durch Ausbildung, Mentoring und Beratung zur Seite. Für die Schweiz setzte EU-Botschafter Roberto Balzaretti seine Unterschrift unter das Abkommen.

Ende Mai 2013 hatten die EU-Mitgliedstaaten grünes Licht für die Mission gegeben. Diese läuft bis zum 21. Mai 2015. Das Jahresbudget für die Mission beträgt 30 Millionen Euro. Insgesamt arbeiten über 100 internationale Kräfte im Rahmen dieser Mission. (viw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter