Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Modeschöpfer Hubert de Givenchy feiert 90. Geburtstag



Der Modeschöpfer Hubert de Givenchy hat sich mehr als 50 Jahre lang mit schönen Frauen und Dingen umgeben. Heute wird er 90 - Zeit zum Aufräumen, findet er.

Vor gut zwei Jahren ist Hubert de Givenchy mit den Erinnerungen an seine Muse Audrey Hepburn an die Öffentlichkeit gegangen. Nun will der französische Modeschöpfer seine Giacometti-Sammlung veräussern. Er wolle Ordnung bringen in sein Leben, sagte der Couturier in einem Interview der französischen Zeitung «Le Figaro».

Weisses, dichtes Haar, schlank und über zwei Meter gross: Sein Alter sieht man ihm nicht an. Doch seit rund drei Jahren trennt er sich von Dingen und Erinnerungen, die ihm in seinem Leben teuer waren. So veröffentlichte er 2014 «To Audrey with Love». In dem Buch sind rund 150 Skizzen von Kleidern vereint, die er für die 1993 gestorbene Schauspielerin Audrey Hepburn entworfen hatte. Das Werk sei eine Hommage und ein Geschenk an eine wunderbare Freundin. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter