DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auf der Autobahn

Lenker war mit zwei Promille und ohne Vorderreifen unterwegs



Ein 20-jähriger Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen im Kanton Zug der Polizei aufgefallen: In Schlangenlinien und ohne Vorderreifen war er auf der Autobahn A4a/A4 in Richtung Luzern unterwegs. Doch anhalten wollte er nicht, trotz Aufforderung der Polizeipatrouille.

Auch eine Leitplanke habe den jungen Autofahrer nicht aufhalten können, hiess es in der Mitteilung der Zuger Kantonspolizei. Bei der Ausfahrt Rotkreuz fuhr er gegen die Schutzeinrichtung und verliess die Schnellstrasse. Erst danach konnte er gestoppt werden. Die Polizisten stellten fest, dass er mehr als 2 Promille intus hatte.

Das Auto wurde beim Unfall total demoliert. Schaden gab es auch an der Leitplanke der Autobahnausfahrt. Der Autofahrer musste seinen Fahrausweis auf der Stelle abgeben. Er wurde angezeigt. (egg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter