Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Böse Überraschung: Strasse im Zentrum von Florenz abgesackt - 200 Meter langes Loch



Böse Überraschung für Autobesitzer in Florenz: Mitten in der Innenstadt ist plötzlich eine Strasse abgesackt. In das etwa 200 Meter lange und 7 Meter breite Loch unweit der weltberühmten Brücke «Ponte Vecchio» seien mindestens 20 Fahrzeuge gerutscht.

Diese blieben anschliessend in Wasser- und Schlammmassen liegen, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch. Informationen über Verletzte gab es zunächst nicht.

Ursache soll ein Leck in einem riesigen Wasserrohr gewesen sein, durch das der darüber liegende Asphalt aufgebrochen sei. Die Strasse entlang des Flusses Arno wurde weiträumig abgeriegelt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter