DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Posing-Bilder

Deutscher BKA-Beamter musste wegen Kinderpornographie gehen

28.02.2014, 22:20

Ein Spitzenbeamter des deutschen Bundeskriminalamtes (BKA) ist wegen Besitz von kinderpornografischem Material vorzeitig in den Ruhestand geschickt worden. Er hat laut «Spiegel Online» sogenannte Posing-Bilder beim selben Anbieter bezogen wie der SPD-Politiker Sebastian Edathy.

Anders als bei Edathy sei dieses Material «unzweifelhaft illegal und strafrechtlich relevant». Der Fall war schon 2012 an die Staatsanwaltschaft übergeben worden, der Beamte musste aber erst Ende 2013 gehen. (dhr/sda/dpa) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter