DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jahreswechsel: Sydney begrüsst das neue Jahr mit einem riesigen Feuerwerk



Mit einem Riesenfeuerwerk haben in Sydney mehr als eine Million Menschen ins Neue Jahr gefeiert. Um 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit erleuchteten Tausende Silvesterraketen den Nachthimmel über der australischen Metropole.

Die weltberühmte Harbour Bridge verwandelte sich in einen vielfarbigen Wasserfall aus Lichtern. Das 20 Minuten dauernde Spektakel lässt sich die Stadt umgerechnet 4.7 Millionen Euro kosten.

Manche Besucher campierten schon seit Dienstag am Hafen von Sydney, um die besten Plätze für das Feuerwerk zu ergattern. Die Sicherheitsvorkehrungen waren wie immer streng, besondere Terrorwarnungen hatte es allerdings nach Angaben der Polizei nicht gegeben.

Um 12 Uhr Schweizer Zeit hatten die Korken bereits auf Neuseeland, den Tonga-Inseln und Fidschi geknallt. In Neuseelands grösster Stadt Auckland begann vier Stunden vor Mitternacht eine Lichtershow am Sky Tower. In anderen Städten wurde mit Konzerten, Feuerwerk und Strandpartys gefeiert. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter