Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Gewalt nach monatelanger Ruhe

Israel greift wieder Ziele im Gazastreifen an



epa04122969 An Israeli Defense Forces (IDF) soldier adjusts a .50 calibre gun on a humvee parked in a defensive position at a base outside Nahal Oz, next to the Gaza border in southern Israel, 13 March 2014. After months of calm a new round of violence started between Isreael and the Gaza Strip. Israel launched intense airstrikes in the Gaza Strip on 12 March after militants there launched the biggest rocket attack on Israel since a November 2012 truce.  EPA/OLIVER WEIKEN

Ein israelischer Soldat bringt eine 50-Kaliber Waffe in defensive Stellung. Bild: EPA/EPA

Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Freitag nach eigenen Angaben sieben Ziele im Gazastreifen angegriffen. Damit sei auf Raketenbeschuss aus der Enklave am Mittelmeer reagiert worden, sagte Armeesprecher Peter Lerner. Nach Informationen aus dem Gazastreifen wurden Stellungen der kleineren Organisation Volksfront zur Befreiung Palästinas getroffen.

Von Opfern wurde nichts bekannt. Die Volksfront hatte am Vorabend eine von der grösseren Gruppe Islamischer Dschihad verkündete Waffenruhe gebrochen. Der Dschihad hatte am Mittwoch in Reaktion auf die Tötung von dreien seiner Mitglieder durch Israel nach eigenen Angaben 130 Raketen auf Israel abgefeuert. (rar/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter