DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NAch schlimmem Sturz

Skicrosserin nach Sturz bei Olympia gelähmt

26.02.2014, 12:1126.02.2014, 12:14
  • In Sotschi stürzte die Russin Maria Komissarowa im Training und brach sich den zwölften Brustwirbel. Präsident Wladimir Putin besuchte die Sportlerin noch im Spital nach der über sechsstündigen Operation.
  • Via Instagram liess die 23-Jährige die Welt wissen, dass sie ab der Taille gelähmt ist. 
  • Komissarowa hat die Hoffnung aber nicht aufgegeben: «Aber ich bin stark und ich weiss, dass ich eines Tages wieder auf meinen Füssen stehen werde.»

Weiterlesen auf süddeutsche.de

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter