Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Motorradlenkerin fällt samt Maschine von Mauer



Eine 23-jährige Töfffahrerin hat sich im Albulatal bei einem Selbstunfall schwer verletzt. Die Frau fuhr ausgangs einer Kurve auf eine Stützmauer und stürzte danach samt Maschine drei Meter auf die Strasse zurück.

Die Lenkerin war am Montag zusammen mit einer anderen Töfffahrerin im Albulatal von Alvaneu Richtung Surava unterwegs, als sie ausgangs einer langgezogenen Linkskurve von der Strasse abkam.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, fuhr sie vor einem kurzen Tunnel über das Bankett einer Stützmauer hoch. Auf drei Metern Höhe prallte die Töfffahrerin dann gegen die Felsmauer, worauf sie über die Stützmauer auf die Strasse zurück fiel.

Die vorausfahrende Kollegin bemerkte den Unfall und alarmierte die Rettungskräfte. Die Rettungsflugwacht flog die Verunfallte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Die Polizei untersucht den genauen Unfallhergang. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter