DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Subunternehmerkette 

Lohndumping bei Elektrikern auf Baustelle in Zürich – Arbeiter treten in Streik



Bild

Die Grossbaustelle auf dem Hunzikerareal in Oerlikon. 

Mehrere Monate arbeiteten sie zu Tiefstlöhnen, seit zwei Monaten erhielten Angestellte der Steiner AG für Bauarbeiten auf einer Zürcher Grossbaustelle gar keine Löhne mehr: Jetzt treten die Arbeiter in Streik. 

Den von Lohndumping betroffenen zehn Elektrikern war gekündigt worden, nachdem sie sich bei der Unia beschwert hatten, teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit. Sie forderte die Generalunternehmerin Steiner AG dazu auf, die Probleme bis Dienstagnachmittag zu lösen. Da die Steiner AG bis am Mittwochmorgen ihre Verantwortung nicht wahrgenommen habe, würden die Arbeiter in Streik treten, schreibt die Unia. 

Gemäss der Gewerkschaft handelt es sich um einen typischen Fall von Lohndumping mit langen Subunternehmerketten, bei denen das letzte Glied das Personal zu extrem schlechten Bedingungen anstellt. (rar)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter