DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grossbritannien: Tote bei Messerattacke in London: Terrorismus nicht ausgeschlossen



An einem zentralen Platz in London hat am späten Mittwochabend ein Mann auf Passanten eingestochen. Eine Frau starb, bis zu sechs weitere Menschen wurden verletzt. Der Mann wurde gefasst. Die Polizei nennt Terrorismus als mögliches Motiv der Tat.

Der Vorfall ereignete sich um 22.30 Uhr Ortszeit am Russell Square im zentralen Bezirk Bloomsbury, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Polizisten überwältigten demnach den Angreifer mit einer Elektroschock-Pistole (Taser) und nahmen in fest. Die Ermittlungen dauern an. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter