Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie aus dem Polizei-Bilderbuch: Diensthund spürt Schmierfinken auf



Der Diensthund «Lord» der Stadtpolizei Baden AG hat in der Nacht auf Mittwoch auf die Spur eines Sprayers geführt. Der 21-jährige Schweizer, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte, wurde vorläufig festgenommen.

Er soll gemäss Angaben der Aargauer Kantonspolizei zusammen mit einem Kollegen im Parkhaus an der Parkstrasse eine Wand versprayt haben. Kurz vor 2 Uhr waren der Polizei die Schmierereien gemeldet worden.

Als die Badener Polizeipatrouille aufkreuzte, hatten sich die Vandalen bereits aus dem Staub gemacht. Dann kam Diensthund «Lord» zum Einsatz: «Er nahm die Spur der Sprayer zielstrebig auf», weiss die Polizei zu berichten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter