Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis der Universität Harvard



R'n'B-Sängerin Rihanna wird von der US-Universität Harvard für ihre Charity-Arbeit geehrt. Wie die Elite-Uni bekanntgab, wird die 29-Jährige als «Humanitarian of the Year» ausgezeichnet.

«Rihanna hat auf Spendenbasis ein hochmodernes Onkologie- und Nuklearmedizin-Zentrum im Queen Elizabeth Hospital in Bridgetown (Barbados) errichten lassen, um Brustkrebs zu diagnostizieren und zu behandeln», so S. Allen Counter von der Harvard Stiftung.

Ausserdem würdigte die Stiftung Rihannas Stipendienprogramm für Studenten aus der Karibik, die in den USA studieren, und ihren Einsatz für weltweite Bildungsprojekte. Ende Januar war Rihanna nach Malawi gereist, um dort mit Regierungsvertretern, Mentoren und Studenten über das Thema zu sprechen. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Foto, zu dem sie schrieb: «Ich habe diese Woche die mutigsten, bescheidensten Kinder und jungen Frauen getroffen!»

Verliehen wird die Auszeichnung nächsten Dienstag, dazu wird die 29-Jährige auf dem Uni-Campus erwartet. Auch die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai, Schauspieler James Earl Jones und mehrere frühere UN-Generalsekretäre sind mit dem Menschlichkeitspreis der Uni Harvard geehrt worden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter