DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Syrien-Friedenskonferenz in Genf

Frauen und Kinder dürfen Kampfgebiet in Syrien verlassen



Auf der Syrien-Friedenskonferenz in Genf ist ein erstes konkretes Ergebnis erzielt worden. Die syrische Regierungsdelegation sagte zu, dass Frauen und Kinder in der seit Monaten von Regierungstruppen belagerten Grossstadt Homs das Kampfgebiet verlassen könnten.

Möglicherweise könne dies bereits am Montag geschehen. UNO-Vermittler Lakhdar Brahimi hatte am Sonntagabend vor den Medien in Genf über die Verständigung informiert. (sda dpa afp reu) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter