DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drogenschmuggel: Mann blieb am Zoll des Flughafens Genf mit 64 Kilo Kath hängen



Den Zöllnern am Flughafen Genf ist am Donnerstag ein Italiener ins Netz gegangen, der in drei Koffern 64 Kilogramm Kath mit sich führte. Der 57-Jährige war von Addis Abeba in Äthiopien über Kairo nach Genf geflogen.

Der in Nidau im Kanton Bern wohnhafte Italiener fiel den Zöllnern wegen dem vielen Gepäck auf, wie die Genfer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Der Mann wurde festgenommen und der Fall der Staatsanwaltschaft übergeben. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter